Home / Aktuell / Gemeinsam wandern, kochen und die Region entdecken

Gemeinsam wandern, kochen und die Region entdecken

Trotz moderner Identität steht das WIESERGUT genauso für die Werte und Traditionen eines Familienbetriebes und ist tief in der Region verwurzelt. Die Inhaberfamilie Kröll lebt seit Generationen als leidenschaftliche Landwirte und Gastgeber im Hinterglemmer Tal im Salzburger Land. Sie gehörten zu den Ersten im Tal, die Ende des 19. Jahrhunderts Feriengäste in ihrem Gutshof aufnahmen. Heute führt Sepp Kröll Junior das erfolgreiche Designhotel WIESERGUT, tatkräftig unterstützt von seiner Frau Martina und seinen Eltern Sepp Senior und Lisi Kröll. Um den Gästen die Liebe zur Heimat noch intensiver näher zu bringen, laden die Seniorchefs nun zu einem gemeinsamen Ausflug, bei dem sie aus ihrem bewegten Leben erzählen, Anekdoten und auch das eine oder andere Geheimnis aus der Region preisgeben. Sie nehmen Interessierte mit auf eine gemütliche Wanderung zur hoteleigenen, kleinen Jagdhütte – der Hüttenkaralm –, servieren eine original Pinzgauer Kaspressknödelsuppe und stehen für alle Fragen parat. Der Ausflug ist für die WIESERGUT-Gäste inklusive und kann ganz nach Wunsch angefragt werden. Die Übernachtungspreise beginnen bei 160 Euro pro Person in der GutshofSuite und bei 220 Euro pro Person in der GartenSuite mit Frühstück. Buchungsanfragen werden telefonisch unter +43(0)6541-6308 sowie unter der E-Mail-Adresse info@wiesergut.com entgegengenommen. Mehr Informationen gibt es unter www.wiesergut.com.

Foto: © Mario Webhofer
Foto: © Mario Webhofer
Bild: © Günter Standl
Bild: © Günter Standl

Eine gemütliche dreiviertel Stunde dauert der Aufstieg zur urigen Jagdhütte der Krölls, der mit bestem Ausblick aufs Tal belohnt wird. Bereits auf der Wanderung erzählt Sepp Senior aus seinem Leben als Landwirt und Jäger. Von der Aufzucht der heimischen Pinzgauer Rinderrasse über die Pflege des eigenen Waldes bis hin zur Geschichte des kometenhaften Aufstiegs der Region Saalbach Hinterglemm als einer der wichtigsten Winterskiorte und Bike-Destinationen Österreichs weiß der Seniorchef, der auch als langjähriger Geschäftsführer der hiesigen Bergbahnen jede Menge Erfahrung mitbringt, Bescheid. An der Hütte angekommen schwingt Lisi Kröll mit den Besuchern den Kochlöffel. Über 40 Jahre lang war sie Gastgeberin und exzellente Köchin im Hotel Wiesern, wo heute der Neubau des WIESERGUT steht. Sie ist auch die Hüterin des geheimen Wiesernbrot-Rezept, das in der Familie von Generation zu Generation weitergereicht wird. Am Herd der urigen Hütte zeigt sie wie eine deftige Kaspressknödelsuppe gelingt und verrät, welche Zutaten man dafür neben den original Pinzgauer Bierkäse noch benötigt. Danach wird gemeinsam gegessen.

Über das WIESERGUT:
Das kleine Refugium mit 17 GutshofSuiten und sieben exklusiven GartenSuiten besticht durch naturverbundenen Luxus und herzliche Gastfreundschaft. Die stilvollen GartenSuiten sind eine Verschmelzung von Innen und Außen. Eine freistehende Badewanne mit Blick in den Sternenhimmel sowie ein mit Quellwasser gefüllter Hotpot auf der eigenen Sonnenterrasse laden zum Träumen ein. Spa-Anwendungen genießen Gäste im Private Spa auf dem Dach mit Kamin, Badewanne im Freien und beeindruckendem Ausblick auf die umliegende Bergwelt. Mit der direkten Lage des Hotels am Ski- und Wandergebiet Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang sind zu jeder Jahreszeit Aktivitäten für Freizeitsportler und Sportbegeisterte geboten. Die Möglichkeit zum Ski in-Ski out lockt Gäste direkt vom Hotel auf die Piste der Zwölferkogelbahn.

Quellennachweis: STROMBERGER PR