Home / Aktuell / Holla, die Waldfee: Holunder-Wellness am Wiesensee

Holla, die Waldfee: Holunder-Wellness am Wiesensee

Aus der Bar-Szene ist Holunder schon längst nicht mehr wegzudenken – Holunderblütensirup dient im Trend-Getränk Hugo und auch in Schorlen und Limos als ideale sommerliche Erfrischung. Aber es steckt noch so viel mehr in dieser Pflanze: Das beweist der Wald & Wiesen Spa im Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee nun mit zahlreichen regionalen Wellness-Anwendungen, die sich die Wirkung der traditionellen Heilpflanze zunutze machen.

Foto: Lindner Hotels & Resorts
Foto: Lindner Hotels & Resorts

Von Mai bis Juli ist der Westerwald in die schneeweißen Blüten des Holunders gehüllt, die frisch fruchtigen und zart-süßen Honigduft verströmen. Der so genannte Hollerbusch ist Lieblingsbaum und Sinnbild der Schutzgöttin Holla, heute noch bekannt als Frau Holle aus dem Grimm‘schen Märchen. Der Sage nach soll sie nicht nur das Wetter beeinflusst, sondern auch Pflanzen und Menschen Schutz geboten und sie von Krankheiten geheilt haben. Diese besonderen Kräfte und positiven Energien finden sich auch heute noch im Holunderstrauch. Ob Blüte, Beere, Blatt oder Samen – fast alles am Holunder lässt sich nutzen und so war er schon immer ein wichtiges Hausmittel. Dieses findet nun Einzug in den frisch renovierten Spa des Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee. Pünktlich zur Blütezeit des Holunders bietet der Wald & Wiesen Spa eigens entwickelte Treatments mit der Heilpflanze an, die Körper und Geist verwöhnen und das Immunsystem auf natürliche Weise aktivieren und stärken.

Foto: Lindner Hotels & Resorts
Foto: Lindner Hotels & Resorts
Foto: Lindner Hotels & Resorts
Foto: Lindner Hotels & Resorts

Holunder-Wellness für das Wohlbefinden
Im Wald & Wiesen Spa werden die Kräfte der umliegenden Natur des Westerwalds genutzt. Auch das Holunderöl stammt direkt aus der Region und kommt gleich bei mehreren Wellness-Anwendungen zum Einsatz. Für herrliche Entspannung sorgt das wohltuende ätherische Öl bei der Massage. Absolute Pflege und streichelzarte Haut verspricht die naturbelassene Körperpackung. Dazu kann der Gast noch eine ausgleichende Farblichtmethode wählen: Mit rotem Licht wird das Wohlbefinden durch die Anregung von Durchblutung und Stoffwechsel dabei noch weiter gesteigert, mit violettem Licht kann eine immunstimulierende Wirkung erzielt werden.

Auszeit vom Alltag im Day Spa
Mit dem Holunder-Paket gibt es auch im Day Spa einen Boost to go für das Immunsystem. Ohne Gast des Hotels zu sein, kann man dort einen „Wald & Wiesen Tag“ buchen und sich mit Ganzkörperpeeling, Körperpackung und Ganzkörpermassage zwischendurch etwas Gutes tun und mit den Kräften des Holunders verwöhnen lassen. Zusätzlich sind der Eintritt in den Saunabereich sowie Bademantel, Badeschuhe und Saunatuch und auch eine erfrischende Verpflegung bestehend aus Vitamingetränk zur Begrüßung und frischem Salat für zwischendurch inklusive.

Kräuterwind-Wellness mit Holunder im Überblick
· 2 Übernachtungen inklusive Frühstücksbuffet und Begrüßungscocktail
· 2 Holunder-Anwendungen: Körperpackung (ca. 25 Minuten) sowie Teilkörpermassage (ca. 30 Minuten)
· Nutzung des Wellnessbereichs mit Saunen, Pool und Dampfbad
Der Preis für das Arrangement beträgt in der Nebensaison 199 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Der „Wald & Wiesen Tag“ im Day Spa (reine Behandlungszeit ca. 105 Minuten) ohne Übernachtung kostet 178 Euro pro Person. Buchungen und weitere Informationen unter dem Link www.lindner.de, telefonisch unter 02663/991-196 oder per E-Mail an reservierung.wiesensee@lindner.de.

Quellennachweis: Lindner Hotels & Resorts

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen