Home / Aktuell / Im ersten „Quellness-Ort“ Deutschlands Erholung suchen und finden

Im ersten „Quellness-Ort“ Deutschlands Erholung suchen und finden

Arbeit, Familie, Freizeit: Das alles unter einen Hut zu bekommen und dabei allen seinen Aufgaben wirklich gerecht zu werden, ist häufig ein wahrer Drahtseilakt. Schließlich hat der Tag nur 24 Stunden und irgendwann ist einfach Schluss! Macht dann noch die Gesundheit schlapp, wird es wirklich kritisch und es ist Zeit, sich eine Auszeit zu nehmen. „Zur Kur fahren“ war in solchen Fällen schon früher oft das Mittel der Wahl. Heutzutage gönnen sich viele lieber ein Wellnesswochenende. Dabei zeigen moderne Kurorte, dass sie den Wandel der Zeit erkannt haben. Ihre kombinierten Angebote machen deutlich: Gesundheit und Wellness lassen sich zum Wohle des Erholungssuchenden optimal verbinden.

Zentrales Element des Wellness- und Wohlfühlangebots ist die Wohlfühl-Therme Bad Griesbach mit Innen- und Außenbecken, Saunalandschaft, Hamam und Salzgrotte. (Foto: epr/Kurverwaltung Bad Griesbach)
Zentrales Element des Wellness- und Wohlfühlangebots ist die Wohlfühl-Therme Bad Griesbach mit Innen- und Außenbecken, Saunalandschaft, Hamam und Salzgrotte. (Foto: epr/Kurverwaltung Bad Griesbach)

Im niederbayerischen Rottal, umgeben von sanften Hügeln und sattgrünen Wäldern, liegt der erste „Quellness-Ort“ Deutschlands: Bad Griesbach. „Quellness“ steht hier ganz einfach für Gesundheit, Fitness und Lebenslust. Schließlich trifft die Heilkraft der Quellen selten in so geballter Form auf Wellness-, Wohlfühl- und Freizeitangebote wie in eben diesem Kurort. Basis für die „Quellness“ ist das Thermalmineral-Wasser der Bad Griesbacher Quellen. Wer regelmäßig darin badet, profitiert von seiner schmerzlindernden Wirkung und verbessert seine Beweglichkeit nachgewiesenermaßen um bis zu 30 Prozent. Außerdem wirkt es sich positiv auf Gewicht, Blutdruck und den Herzkreislauf aus. Wer sich für die innere Anwendung entscheidet, profitiert sofort von seiner entschlackenden Wirkung.

Trinkt man das Heilwasser über einen längeren Zeitraum, lässt sich damit sogar Osteoporose behandeln. Zentrales Element des Wellness- und Wohlfühlangebots ist die Wohlfühl-Therme Bad Griesbach mit 15 Innen- und Außenbecken, Saunalandschaft, Hamam und Salzgrotte. Sie ist von den meisten Hotels bequem über beheizte „Bademäntelgänge“ erreichbar. Die nicht angeschlossenen haben eigene Thermen. Aber auch wer eine aktivere Form der Entspannung sucht, wird fündig. Radeln, Wandern, Reiten, Tennis, Golf oder Minigolf spielen, Nordic Walking und sogar Klettern im Hochseilgarten sind möglich. Übrigens: Auch die Luft trägt hier zum Wohlfühlen bei. Dafür wurde dem Ort das Prädikat „Luftkurort“ verliehen. Weitere Pluspunkte gibt es für die hohe Sonnenscheindauer, das milde Schonklima und die Autofreiheit. Mehr unter www.badgriesbach.de.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen