Montag , 23. Oktober 2017
Home / Aktuell / In kinderfreundlichen Ferienanlagen haben alle etwas vom Urlaub

In kinderfreundlichen Ferienanlagen haben alle etwas vom Urlaub

Urlaub mit der ganzen Familie – da ist es gar nicht so einfach, alle Wünsche unter einen Hut zu bringen. Schließlich sollen die schönsten Tage des Jahres für Groß und Klein zu einem Erlebnis werden. Gerade mit kleinen Kindern darf die Anreise nicht zu lange dauern, am Urlaubsziel selbst sollte es eine Menge Abwechslung und viel Platz zum Spielen und Toben geben.

Kleine Urlauber brauchen vor allem viel Platz zum Spielen und Toben. Foto: djd/Regenbogen
Kleine Urlauber brauchen vor allem viel Platz zum Spielen und Toben.
Foto: djd/Regenbogen

Auszeit am Rande des Teutoburger Waldes

Für einen gelungenen Familienurlaub bietet zum Beispiel die Regenbogen Ferienanlage Tecklenburg einen bunten Strauß an Möglichkeiten. Das geht schon bei der Unterkunft los, denn auf dem weitläufigen, von zwei Bachläufen durchzogenen Wiesengelände wohnt man wahlweise im eigenen Zelt, Wohnwagen, Wohnmobil oder in einem gemütlich eingerichteten “Holli”-Ferienhaus. Mit Wohn- und Essbereich, Bad und WC sowie Kinder- und Elternschlafzimmern bieten diese ausreichend Platz für vier Personen. Daneben kann man auch im Mietwohnwagen oder einem komplett eingerichteten Mietzelt einmal auszuprobieren, wie der Familie ein Campingurlaub gefällt. Mehr Informationen zu allen zwölf Ferienanlagen an der Ostsee, in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg gibt es unter www.regenbogen.ag.

Das "Holli"-Ferienhaus bietet ausreichend Platz für vier Personen. Foto: djd/Regenbogen
Das “Holli”-Ferienhaus bietet ausreichend Platz für vier Personen.
Foto: djd/Regenbogen

Freiräume für Groß und Klein

“Innen-, Außen- und Kinderschwimmbecken, Wasserrutschen, BMX-Bahn, Skater-Anlage, Minigolf, Ritterburg-Spielplatz, Sport- und Beachvolleyballplätze sorgen für die richtige Unterhaltung. Und Dank eines Wellnessbereichs, der jedem Sterne-Hotel Ehre machen würde, ist die familienfreundliche Ferienanlage ein richtiges Freizeit-Paradies”, weiß Reiseexpertin Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Während sich die Kleinen auf einer Radtour, Schnitzeljagd oder in der Kinder-Disco vergnügen, hat die Mama endlich einmal Zeit, sich mit einer Kosmetik- oder Wellnessbehandlung verwöhnen zu lassen, während der Papa bei einer Tasse Kaffee auf der Terrasse vom Restaurant “Das Landhaus” die Ruhe genießt. Dank Frühstücksbuffet und einer gutbürgerlichen, regionalen Küche des gemütlichen Restaurants muss niemand in der kostbaren Urlaubszeit häufig in der Küche stehen.