Home / Aktuell / „Blick mit Kick“ von der längsten Fußgängerhängebrücke der Welt

„Blick mit Kick“ von der längsten Fußgängerhängebrücke der Welt

(HLC) In Tirol gibt es viele Burgen, Schlösser und Ruinen, die sich hoch über den Tälern erheben. Wollte man Mitte des 17. Jahrhunderts vom Fort Claudia zur Höhenburg Ehrenberg, musste man ein bisschen mehr Zeit einplanen als heute: Seit November 2014 kann die Strecke quasi in direkter Luftlinie zurückgelegt werden, denn die 406 Meter lange Hängebrücke namens „highline179“ verbindet die beiden sehenswerten Festungsanlagen miteinander und sorgt während der Überquerung nicht nur für atemberaubende Ausblicke, sondern auch für eine gehörige Portion Nervenkitzel.

Die Seilhängebrücke liegt in der Naturparkregion Reutte. Da sie über 114 Meter hoch ist, sollten die Besucher ein wenig Schwindelfreiheit mitbringen, denn die luftige Höhe ist nichts für schwache Nerven. Sie ist die längste Fußgängerhängebrücke der Welt im Tibet Style und kann das ganze Jahr über betreten werden. Den Beginn der offiziellen Sommersaison am 25. Mai sollte man sich aber trotzdem nicht entgehen lassen, denn er wird mit einem großen Opening gefeiert. Da aller guten Dinge drei sind, geben sich zur Feier des Tages – wie bereits in den letzten beiden Jahren – auch wieder die Flying Bulls mit einer spektakulären Flugshow die Ehre.

Die Fußgängerhängebrücke „highline179“ und die Ruine Ehrenberg bilden die Kulisse für die starke Performance der Flying Bulls. (Foto: HLC/Tourismusverband Naturparkregion Reutte)

Es ist die vorerst letzte Möglichkeit, die weltberühmten Piloten Siegfried „Blacky“ Schwarz im ehemaligen Kampfhubschrauber „Bell Cobra“ und Eric Goujon in der „Corsai“, dem „Wappentier“ der Flying Bulls, hier in Aktion zu erleben. Außerdem ist das dreiköpfige „Czech Aerobatics Team“ mit dabei, das mit dichten Formationen und eindrucksvollen Einzelmanövern ganz sicher dafür sorgen wird, dass dem einen oder anderen Zuschauer der Atem stockt. Die sensationelle Kunstflugstaffel bildet das Highlight des Sommeropenings in der Burgenwelt Ehrenberg. Davor und danach wird mit Frühschoppen in der Ehrenberger Klause und zahlreichen Gastronomieständen gefeiert, musikalisch untermalt von der Bürgermusikkapelle. Am Tag des Geschehens gibt es außerdem ermäßigte Tickets für die Seilhängebrücke, wobei ein Teil des Erlöses als Spende einer lokalen sozialen Einrichtung zugute kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen