Home / Aktuell / Dominikanische Republik: ein Paradies für Abenteuerlustige

Dominikanische Republik: ein Paradies für Abenteuerlustige

Die Dominikanische Republik ist ein Paradies für Abenteuerlustige. Aktive Urlauber erkunden mit den Anbietern Runners Adventures und Caribbean Tours die Ferndestination auf besonders actionreiche Weise, unter anderem mit einem außerordentlichen Zip-Line Flugerlebnis, der hautnahen Begegnung mit Totenkopfäffchen und dem Ergründen des historischen Farmeralltages.

Bild: Pixabay.com
Bild: Pixabay.com

Mit RunnersAdventures bietet sich die Möglichkeit, acht Orte der Karibikinsel aktiv zu erfahren: Bávaro, Juan Dolio, Boca Chica, Punta Cana, Bayahibe, Samaná, Puerto Plata, La Romana. In Punta Cana, im Osten der Dominikanischen Republik, wird Adrenalienjunkies unter anderem ein einzigartiges Zip-Line Erlebnis geboten: die zwei längsten Zip-Lines der Karibik befinden sich in der Dominikanischen Republik –Besucher genießen unter anderem eine Strecke von 800 Metern. Tierliebhaber und Abenteuerlustige haben ebenso Grund zur Freude: die fünfstündige Monkeytour im Monkeyland in Bávaro, Punta Cana, erlaubt es, seltene Totenkopfäffchen hautnah zu erleben. Während der geführten Tour wird nicht nur der Kontakt zu den possierlichen Tieren ermöglicht, gleichzeitig wird die dominikanische Kultur den Besuchern vermittelt mit nützlichen Informationen zum Landleben und dessen organische Produkte. Zu Beginn der Tour besuchen Gäste ein typisches, dominikanisches Landhaus.

Einen Tag auf dem Fluss Rio Chavón erleben Reisende mit Caribbean Tours. Auf einem traditionellen Flußboot genießen Urlauber Dschungel-Feeling inmitten der wilden Natur. Nach der Bootstour ist Entspannung angesagt: auf einer schönen Farm werden die Eindrücke des Dschungels verarbeitet. Traditionelle Dachterrassen, mit wunderschönem Blick auf den Fluss, laden zum Träumen ein.
Weitere Informationen zu den besonderen Reiseerlebnissen, deren Kosten und dem Buchungsvorgang stehen unter folgenden Links zur Verfügung: https://www.runnersadventures.com/ und http://www.caribbeantours.ch/

Die Dominikanische Republik
Der erste Tourist erreichte die Dominikanische Republik im Jahr 1492 und hieß Christoph Kolumbus. Reich an historischen Sehenswürdigkeiten, präsentiert sich das Land dem ausländischen Besucher heute als vielfältiges Reiseziel, in dem verschiedene Einflüsse aus Europa, Amerika und Afrika über mehrere Jahrhunderte hinweg zu einer neuen, modernen karibischen Kultur verschmolzen. Im Jahr 2015 kamen über 5,6 Millionen aus aller Welt. Von der International Association of Golf Tour Operators IAGTO drei Mal zum besten Golf-Reiseziel in der Karibik und Lateinamerika gekürt, bietet die Dominikanische Republik über 30 Designer-Golfplätze, zahlreiche Hotels & Resorts der Luxusklasse, atemberaubende Strände, lebhafte Städte und malerische Dörfer. Ob Strand-, Golf- oder Aktivurlaub, aufgrund ihres breiten Angebots für alle Arten von Reisen ist die Dominikanische Republik bei Familien, Singles und Paaren jeder Altersklasse gleichermaßen beliebt. Viele internationale Stars und berühmten Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft verbringen regelmäßig Erholungszeiten auf der schönen Insel.

Quellennachweis: C&C Contact & Creation