Donnerstag , 17. August 2017
Home / Aktuell / Für den kleinen Urlaub zwischendurch – KissSalis Therme: Bad Kissingens schönes Wellnessparadies

Für den kleinen Urlaub zwischendurch – KissSalis Therme: Bad Kissingens schönes Wellnessparadies

Bad Kissingen. Sonne und Wärme, Wasser und Chillout-Klänge – besser lässt es sich kaum ins lang ersehnte Wochenende starten. Also nichts wie weg von zu Hause und hin zu einer der schöns-ten Wellness-Einrichtungen in ganz Deutschland: zur KissSalis Therme in Bad Kissingen. Unweit der eigenen Haustür in einer herrlichen Gegend Nordbayerns gelegen, bietet dieses Badeparadies der Superlative noch viel mehr als Balsam für Körper, Geist und Seele. Freitags in der „Late Night” sogar bis 24 Uhr. Ein ideales Ziel für einen garantiert stressfreien Wochenendtrip.

Grenzenloses Entspannen unter lichtdurchfluteter Glaskuppel: So lässt sich der Alltagsstress vergessen. (Foto: KissSalis Therme)
Grenzenloses Entspannen unter lichtdurchfluteter Glaskuppel: So lässt sich der Alltagsstress vergessen. (Foto: KissSalis Therme)

Tausend Quadratmeter Wasserfläche

Unter der sonnendurchfluteten Glaskuppel mit Lichtsäulen laden ein großer Innen- und zwei Außenpools, Heiß- und Kaltwasserbecken, Intensivsolebecken, Dampfbad und Moorraum zum grenzenlosen Entspannen ein. Alles eingebettet in eine edel und natürlich gestaltete Thermenlandschaft. Im Saunapark bieten fünf Innen- und drei Blockhaussaunen im Garten der Sauna beste Voraussetzungen für ein sanft-warmes oder finnisch-heißes Schwitzbad. Sonnenanbeter kommen in den Sommermonaten im großzügig angelegten Garten oder auf der Sonnenterrasse zu höchstem Genuss, während sich Fitnessfreunde in der weitläufigen FitnessArena nach Herzenslust austoben können. Eine Pflegepackung gefällig? Oder eine Massage? Auch hierfür ist gesorgt: Im WellnessPavillon verwöhnen Fachkräfte ihre Gäste mit exotischen Düften, schmeichelnden Ölen und asiatischen Massagetechniken. „Mehr Wohlfühlen geht einfach nicht”, bringt es Sandra Pöllet, Betriebsleiterin der KissSalis Therme, auf den Punkt. „Und wer seine Batterien wieder aufladen und neue Energie tanken will, ist bei uns an der richtigen Adresse.” Kein Wunder also, dass immer mehr Erholungssuchende von nah und fern das Thermalbad für sich entdecken – für den kleinen Urlaub zwischendurch.

Übrigens: Dank der heilenden Kraft seines Wassers bringt es Bad Kissingen auf eine fast 500-jährige Kurtradition. Der erste namentlich nachweisbare Kurgast Dietrich von Thüngen besuchte die Thermalquellen 1520. Nicht zuletzt die Prachtbauten der bayerischen Könige verleihen der Stadt bis heute ein einzigartiges Ambiente.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kisssalis.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen