Home / Aktuell / Jeneverfest: Ein Wochenende mit Wacholderbrand

Jeneverfest: Ein Wochenende mit Wacholderbrand

Jeneverfest: Ein Wochenende mit Wacholderbrand

Der Jenever ist ein Vorläufer des Gins und die flämische Stadt Hasselt gilt gemeinsam mit dem niederländischen Schiedam als Epizentrum der Wacholderbrandproduktion. In der Provinz Limburg wird das Getränkt derart verehrt, dass ihm eines der größten Stadtfeste Belgiens gewidmet ist: das Jeneverfest, das am 17. und 18. Oktober ausgetragen wird. Für die Dauer eines ganzen Wochenendes wird in Hasselt öffentlich „geborrelt“, wie der gepflegte Konsum schmackhafter Getränke auf Flämisch genannt wird.
Auch wenn der Schnaps im Mittelpunkt der Feierlichkeiten steht, hat das Jeneverfest mehr zu bieten: Im Stadtzentrum finden Märkte und Ausstellungen statt, es werden kulinarische Spezialitäten gereicht und ein Unterhaltungsprogramm sorgt für zusätzliche Abwechslung. Einer der Höhepunkte ist das Kellnerwettrennen, bei dem das Servicepersonal mit maximaler Geschwindigkeit ein Tablett ins Ziel bringen muss. Darauf befinden sich natürlich eine Flasche Jenever und die dazugehörigen Gläser.
17. & 18. Oktober
www.jeneverfeesten.be

Foto: Nationaal Jenevermuseum
Foto: Nationaal Jenevermuseum

Quellennachweis: VISITFLANDERS