Home / Aktuell / Schwedisch Lappland ohne Schnickschnack: Rentiere und Nordlichter so weit das Auge reicht

Schwedisch Lappland ohne Schnickschnack: Rentiere und Nordlichter so weit das Auge reicht

Ein gemütliches Bett, ein prasselndes Feuer im Kamin und draußen vor der Tür: Rentiere. Jede Menge Rentiere. Und das alles unter dem magischen Licht der Aurora Borealis oder der Mitternachtssonne. Gibt es ein Erlebnis, dass den Kern des urtümlichen samischen Lebens in Lappland besser erfasst? Nein, meinen die Betreiber des Ökotourismusunternehmens Nutti Sámi Siida, die in der Nähe von Jukkasjärvi nördlich des Polarkreises die Reindeer Lodge betreiben. Recht haben sie. Denn was kann urtümlicher sein, als ein paar einfache Holzhütten am Fluss Torneälv, die sich wie selbstverständlich in die nordschwedische Taiga einfügen und es den Gästen ermöglichen, die faszinierende Natur im eigenen Takt zu erkunden? Seit fünf Jahren bietet das Unternehmen diese Alternative für alle an, die die nordschwedische Natur ohne unnötigen Schnickschnack genießen möchten.

Foto: Nutti Sami  Siida
Foto: Nutti Sami Siida

Den wahren Luxus stellen hier die Stille und die Natur dar. Und dieser Luxus soll zukünftig noch mehr Menschen zugänglich sein: Für 2016 plant das Unternehmen den Bau weiterer Hütten sowie eine Erweiterung des holzbeheizten Saunabereichs. Zudem soll es ab dem Winter 2015/16 eine vorbereitete Skiloipe von den Hütten durch den Wald geben, sodass die Gäste die Natur auch im Winter auf eigene Faust erkunden können – die dafür notwendige Skiausrüstung steht ihnen kostenlos zur Verfügung, ebenso wie Schneeschuhe für die, die sich auf den schmalen Brettern nicht sicher fühlen. Und wer noch tiefer in die Kultur und Traditionen der Sami eintauchen möchte, hat auch dazu die Möglichkeit. Denn neben der Reindeer Lodge bietet das Unternehmen verschiedene Aktivitäten an, die Kenntnisse und Erlebnisse rund um die Welt der Sami vermitteln. Einen ersten Eindruck darüber vermittelt die Website www.nutti.se. Wer wissen möchte, was es in Schwedisch Lappland sonst noch zu erleben gibt, sollte die Website www.swedishlapland.de besuchen.

Quellennachweis: VisitSweden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen