Home / Aktuell / Urlaub auf der Insel der Götter

Urlaub auf der Insel der Götter

Hellas in der Krise. Doch das galt bisher nicht für den Tourismus. Immerhin war das letzte Jahr das erfolgreichste Tourismus-Jahr in der Geschichte Griechenlands – und die Griechen hoffen, dass es auch so weiter geht. Klar, die Hotspots wie Mykonos und Santorin haben wenig von der Krise gemerkt und auch auf Kreta war in den vergangenen Jahren von mieser Stimmung relativ wenig zu spüren. Doch seit der letzten Wahl ist alles anders. „Die Saison fing super an. Aber seit dem Regierungswechsel halten sich vor allem die Deutschen, bisher immer unsere treuesten Gäste, mit Buchungen merklich zurück“, erklärt Isten Papadakis, Inhaberin von Feriendomizile Griechenland (www.feriendomizile-griechenland.de). Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren auf Urlaubsangebote mit persönlichem Service auf der größten griechischen Insel spezialisiert, vermietet Villen, Ferienhäuser und Apartments und veranstaltet Kultur-Rundreisen.

Quelle: Villa Sapphire am Golf von Elounda
Quelle: Villa Sapphire am Golf von Elounda

Dabei ist aktuell von den politischen Problemen auf Kreta nichts zu spüren. Im Gegenteil, durch die geplante Mehrwertsteuersenkung wird es für Urlauber sogar günstiger und Streiks sind im Gegensatz zur Vergangenheit auch nicht in Sicht. Und die größte griechische Insel hat alles, was es zu einem gelungenen Urlaub braucht: reizvolle Landschaft, schöne Strände, kulturelle Sehenswürdigkeiten, stimmungsvolle Tavernen, gastfreundliche Menschen und nicht zuletzt Unterkünfte für jeden Geschmack und Geldbeutel. „Von der privaten, exklusiven Villa über das Ferienhaus mit Pool für die ganze Familie bis hin zur schicken Ferienwohnung für Paare, auf Kreta ist für jeden etwas dabei“, ist Isten Papadakis überzeugt.

Der „place to be“ auf der Insel ist der Ort Elounda am Golf von Mirabello unweit von Agios Nikolaos. Der malerische Küstenabschnitt wird auch kretische Riviera genannt und in Elounda ist die Dichte der Luxushotels wohl ebenso hoch wie in Berlin. Papadakis empfiehlt hier etwa die luxuriöse Designer-Villa Saphire, ein stilvolles Refugium mit vier Schlafzimmern, weitläufigem Wohnbereich mit einer fantastischen Panorama-Terrasse, Infinity-Pool und einem wunderbaren Ausblick auf die Bucht. „Bei allen unseren Häusern und Apartments ist der Mietwagen ab Flughafen bereits inklusive und wir bieten vom ersten Kontakt an eine sehr persönliche und individuelle Betreuung“, erläutert die gebürtige Bremerin, die Objekte auf der ganzen Insel im Angebot hat. An der Südküste bei Makrigialos etwa die Ferienhäuser Diaskari. Die traditionellen, liebevoll restaurierten Steinhäuser, einst Lagerhäuser für Johannisbrotschoten, haben eine einzigartige Toplage direkt am Meer. Der lange Sandstrand liegt quasi vor der Tür, eine authentische Taverne gleich nebenan.

Für Gäste, die die Insel intensiv erfahren möchten und sich zudem für die kretische Kultur und Geschichte interessieren, bietet die Reiseunternehmerin, die seit Jahren auf Kreta zuhause ist, zudem regelmäßig Kultur-Rundreisen wie die zweiwöchige „Reise zu den Minoern“ an – inklusive der besten Tavernen und einem minoischen Dinner in der besonderen Atmosphäre eines kretischen Bergdorfs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere