Home / Aktuell / Madeira ist eines der schönsten Must-See-Reiseziele in Europa

Madeira ist eines der schönsten Must-See-Reiseziele in Europa

(w&p) – Botanischer Garten in Übergröße, Sehnsuchtsort für Ruhesuchende und Wanderparadies für Jedermann: Kaum eine andere europäische Insel erfüllt so viele Reisewünsche auf einmal wie Madeira. Das portugiesische Eiland im Atlantik begeistert mit ganzjährig moderat-milden Temperaturen, einer grandiosen Landschaft und einer üppig-blühenden Blumenvielfalt – es ist das Wanderparadies für Naturfreunde.

Weltweitwandern, der Erlebnis-Reisespezialist für weltweite Wanderreisen, bietet allein auf Madeira sieben Touren mit unterschiedlichem Anspruchsniveau und Schwierigkeitsgraden an. Bewusstes Entdecken abseits der breiten Touristenpfade und achtsamer Umgang mit Mensch und Natur kennzeichnen die verantwortungsvoll konzipierten Reisen. Weltweitwandern schärft den Blick der Reisenden und lenkt ihn auf ungeahnte, landestypische Details. Dank langjähriger Destinationsexpertise und Zusammenarbeit mit lokalen Partnern verrät Weltweitwandern unbekannte Plätze und Insider-Wissen auf Madeira:

Bild von Monika Neumann auf Pixabay

Levada-Wandern mit Meerblick auf Madeira

Wer Wasser liebt, wird auf Madeira glücklich. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Gewässer: ob tosende Wasserfälle, mystische Wassertreppen oder der wilde Atlantik. Typisch für Madeira ist das breite Netz von Kilometer langen Levadas – von Menschen angelegten Wasserkanälen. Eine Wanderung entlang dieser Wasserläufe ist eine Genuss-Tour pur – überall plätschert und gluckst das Wasser, das beruhigende Geräusch entspannt beim Gehen. Die Wege entlang der Kanäle sind fast eben und so auch für weniger ambitionierte Wanderer einfach zu gehen.

Zu Gast bei Christa und Gerald: Eine einzigartige Unterkunft auf Madeira

Die außergewöhnliche Künstlerherberge „Quinta dos Artistas“ von Christa und Gerald bietet genau das, was sich verantwortungsbewusste Reisende wünschen: Hoch oben auf einem Hügel thront die Quinta über dem azurblauen Atlantik, sie bietet Luxus und Einfachheit zugleich. Mit der Öko-Lodge haben sich die österreichischen Auswanderer Christa und Gerald ihren Traum verwirklicht. Die insgesamt elf, großzügig geschnittenen Zimmer sind mit liebevollen Details ausgestattet. Ob auf der Terrasse, vom Bett oder Yoga-Raum aus: von überall aus genießt der Gast den fantastischen Blick aufs Meer. Morgens kräht der Hahn und die Hennen der Quinta legen die Eier für das reichhaltige regionale Frühstück. Der Quinta-Gärtner George versorgt die Gäste dabei mit Obst und Gemüse aus dem Bio-Landbau. Was gerade geerntet wird, wird auch zum Abendessen serviert: viermal die Woche wird regional, saisonal und madeirensisch gekocht. Alle Weltweitwandern-Gäste sind in dieser nachhaltigen Unterkunft untergebracht, sie ist gleichzeitig ein idealer Standort für alle Wanderungen und Ausflüge.

Ein buntes Kaleidoskop an Impressionen

Ohne Stress, mit ruhigen Schritten entdecken Reisende auf der Wanderreise „Madeira à la Christa“ die Insel. Christa, die Gastgeberin der „Quinta dos Artistas“, kennt die Geheimtipps des „wahren“ Madeiras abseits der Touristenwege. Sie hat die Tour für Weltweitwandern konzipiert und führt die Wanderer zu ihren persönlichen Lieblingsplätzen. Die ausgewählten Wege sind leicht begehbar. Die Wanderung liefert ein buntes Kaleidoskop an Impressionen der unterschiedlichen Regionen Madeiras, klimatischen Bedingungen und botanischen Besonderheiten.

Von Ost nach West, von unten nach oben: Madeirareisen für ambitionierte Wanderer

Wer auf Madeira das ultimative Wandererlebnis haben möchte, sollte einmal quer über die ganze Insel wandern, jeder Zentimeter der Insel wird zu Fuß zurückgelegt: Dabei werden Wanderer zu Botaniker-Liebhabern und erhalten auf ihren Touren durch riesige Lorbeer- und Eukalyptuswälder täglich neue, faszinierende Eindrücke. Guide Richard, der Sohn von Christa und Gerald, führt die Gäste in der Wanderreise „Madeira Inselüberschreitung“ der Länge nach über die Insel und zwar über seine geheime Lieblingsroute. Die Reise ist ab 2.350 € buchbar.

Anspruchsvoll und berührend zugleich sind auch die Wanderungen der Reise „Küsten & Gipfel“: sie beinhaltet die schönsten Wanderungen entlang von Steilküsten und die Besteigung des höchsten Berges der Insel, den Pico Ruivo (1.861 Meter). Dabei werden alte Hirten- und Handelspfade erkundet und Gäste erhalten Einblick in das Leben der fleißigen Lavadeiros und Bauern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.