Home / Aktuell / Die Top 10 der schönsten Herbst-Reiseziele

Die Top 10 der schönsten Herbst-Reiseziele

München, 10. September 2015 – Deutschland, Spanien und Italien sind die beliebtesten Herbstreiseziele – das zeigt eine Umfrage der Experten für Reise- und Freizeitangebote von Travelzoo. Mehr als 1.400 Reiseinteressierte nahmen teil und gaben ihre Stimmen ab. Jede Person konnte bis zu drei Favoriten nennen. Das Ergebnis ist eine Top 10 der schönsten Destinationen für die dritte Jahreszeit.

Foto: AR/ARKM
Foto: AR/ARKM

Top 1. Deutschland
Am liebsten in heimischen Gefilden: Mit guten 36 Prozent schafft es Deutschland auf den ersten Platz der beliebtesten Reiseziele im Herbst. Kein Wunder, denn das Land der Dichter und Denker hat einiges zu bieten. Zum Beispiel die Ost- und Nordsee-Küste mit ihren Inseln: Es locken Traumstrände wie der wildromantische Darßer Weststrand, Kliff, Watt und Heide auf Sylt oder rund 60 Kilometer lange Sandstrände auf der größten deutschen Insel Rügen. Und auch Städte wie Berlin, Hamburg oder München ziehen jedes Jahr zahlreiche Citytrip-Fans in ihren Bann. Dazu kommen touristisch attraktive Regionen wie das Allgäu, der Schwarzwald oder die Mecklenburgische Seenplatte.

Pico del Teide Foto: SOR/ARKM
Pico del Teide Foto: SOR/ARKM

Top 2. Spanien mit den Kanaren und Balearen
Man muss nicht weit fliegen, um Sonne zu erleben: Mit rund 36 Prozent steht Spanien auf dem zweiten Platz der beliebtesten Herbstreiseziele – rechnerisch nur knapp hinter Deutschland. Dieses gute Ergebnis verwundert nicht, schon alleine auf Mallorca tummeln sich Jahr für Jahr rund vier Millionen deutsche Urlauber. Und wer auch im Oktober noch hohe Temperaturen erleben möchte, den zieht es auf die Kanaren. Denn auf Fuerteventura, Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote und Co steigt das Thermometer selbst zu dieser Jahreszeit noch auf bis zu 27 Grad.

Top 3. Italien
Bronze fährt Italien mit 24 Prozent ein. Für einen herbstlichen Städtetrip empfehlen sich zum Beispiel die Städte Rom oder Florenz. Der Besuch letzterer lässt sich wunderbar mit einem ausgedehnten Urlaub in der Toskana verbinden. Und in Rom kommen historisch interessierte Urlauber voll auf ihre Kosten. Denn nicht nur das Flair dieser Großstadt ist einzigartig – man „stolpert“ an nahezu jeder Straßenecke über geschichtsträchtige Monumente. Wer hingegen einen entspannten Badeurlaub anstrebt, findet auf Sardinien das perfekte Reiseziel. Denn auf der zweitgrößten Mittelmeerinsel gibt es feinste Sandstrände, steile Klippen und wunderschöne Buchten. Außerdem beherbergt sie ein einzigartiges Naturreservat mit zahlreichen seltenen Pflanzen und Tieren.

Top 4. Nordamerika: USA, Kanada und Mexiko
Nordamerika schafft es mit Destinationen wie den USA, Kanada und auch Mexiko auf den vierten Platz der beliebtesten Herbstreiseziele. 15 Prozent der Umfrageteilnehmer stimmen für eine solche Fernreise. Vor allem die USA sind mit Zielen wie New York, Kalifornien und Florida sehr gefragt. In Kanada begeistert insbesondere British Columbia mit Vancouver, Whistler, den Rocky Mountains und Vancouver Island. Doch auch Quebec mit Montreal, Ottawa und der Hudson Bay zieht viele Urlauber in seinen Bann. Das geographisch noch zu Nordamerika gehörige Mexiko bietet ein ganz besonderes Flair: Lebensfreude in Mexiko City, Sonne an der Riviera Maya und Geschichte auf der Halbinsel Yucatán oder beim Templo Mayor.

Top 5. Malediven, Seychellen und Mauritius
Sonne, Palmenstrände und türkisfarbenes Meer: Trauminseln wie die Malediven, Seychellen oder Mauritius schaffen es trotz Nebensaison auf den fünften Platz der beliebtesten Herbstreiseziele. 12 Prozent der Befragten stimmen für den Badeurlaub-Deluxe im Indischen Ozean. Vor allem Ruhesuchende und Wassersportler fühlen sich hier wohl. Egal ob Taucher, Schnorchler, Segler oder Surfer. Für jeden Geschmack gibt es den richtigen Spot. Bei Erkundungsdrang bietet sich auf den Malediven und Seychellen Insel-Hopping an. Und auf Mauritius gibt mit dem Black River Gorges Nationalparks, der Pilgerstätte Ganga Talao, dem Kratersee Trou aux Cerfs oder die vielfarbigen Dünen von Le Chamarel einiges zu entdecken. Für Tagesausflüge sind Katamaran-Touren absolut empfehlenswert.

Top 6. Griechenland und die Karibik

Foto: Despina Tagkalidou/ARKM
Foto: Despina Tagkalidou/ARKM

Auf dem sechsten Platz herrscht Gleichstand zwischen Griechenland und der Karibik. Beide Destinationen erhalten jeweils 11 Prozent der Stimmen. Und da in Griechenland im Oktober die Saison endet, reist man hier besonders günstig. Allerdings ist der Preis nicht das einzige Argument – auch die Temperaturen stimmen. Besonders empfehlenswert ist Kreta. Denn die größte der griechischen Inseln ist gleichzeitig die sonnigste. Im Oktober klettert das Thermometer hier noch auf 24 Grad. Doch auch die Karibik ist der ultimative Tipp für Sonnenhungrige. Im Herbst endet die Hurricane-Saison und die Temperaturen sind nichts für Schattengewächse. Ziele wie Kuba, die Dominikanische Republik oder die Bahamas bieten die perfekte Auszeit vom deutschen Schmuddelwetter.

Top 7. Türkei
Mit aufgerundeten 11 Prozent und rechnerisch knapp hinter Griechenland und der Karibik schafft es die Türkei auf den siebten Platz der schönsten Herbstreiseziele. Attraktive Strände wie der Iztuzu Beach in Daylan oder der Kaputas Beach in Kas sind genau das Richtige für Sonnenanbeter. Und Sehenswürdigkeiten wie die Sinterterrassen in Pamukkale sind ebenfalls ein großer Besuchermagnet. Darüber hinaus ist Istanbul Anlaufpunkt für zahlreiche Städtereisende. Hier trifft Tradition auf Moderne: historische Bauwerke wie die Blaue Moschee oder die Hagia Sophia in der Altstadt – moderne Geschäfte und Lokalitäten im Viertel Taksim. Wer entspannen möchte, nimmt die Fähre und besucht die Strände der vorgelagerten Inseln.

Top 8. Australien und Neuseeland
Australien und Neuseeland können 9 Prozent der Stimmen für sich gewinnen und stehen auf dem achten Platz der schönsten Herbstreiseziele. Bei der Planung eines Trips beachten Urlauber am besten die verschiedenen Klimazonen. In Australien steht meist ein Besuch Sydneys ganz oben auf der Wunschliste der Fernreisenden. Doch auch das Great Barrier Reef und den legendären Ayers Rock möchte sich niemand entgehen lassen. Das Land hat einiges zu bieten, so dass auch bei einem dreiwöchigen Urlaub keine Langeweile aufkommt. Ähnlich auf Neuseeland. Denn auch wenn Auckland sehr gefragt ist, fühlen sich hier vor allem Naturfreunde wohl. Zum Beispiel im Abel Tasman, Fiordland oder Mount Cook National Park.

Top 9. Portugal
Auch Portugal schafft es aufgerundet auf 9 Prozent und damit auf den neunten Platz knapp hinter Australien und Neuseeland. Hier verbinden viele Urlauber einen Besuch der romantischen Hafenstadt Lissabon mit einem Strandaufenthalt an der Algarve. Vor allem Wassersportler werden sich hier wohlfühlen. Denn für Wellenreiter, Kiter und Co gibt es zahlreiche windige Spots.
Für einen Trip nach Lissabon planen Urlauber am besten etwa drei Tage ein. So haben sie ausreichend Zeit, die historischen Sehenswürdigkeiten wie das Torre de Belém oder das Castelo de Sao Jorge zu erkunden. Tolle Restaurants und Bars finden Reisende im Kneipenviertel Bairro Alto. Und großartiges Eis genießt man im Santini Chiado in der Rua do Carmo. Hier stehen sogar die Portugiesen Schlange.

Top 10. Kroatien
Die Top 10 der schönsten Herbstreiseziele wird mit 8 Prozent von Kroatien geschlossen. Vor allem Dalmatien, die kroatische Küste, begeistert. Kein Wunder, denn vor dem schier endlos langen Landstrich befinden sich weit über 1.100 Inseln. Nicht ohne Grund gilt sie als eines der schönsten Segelreviere Europas. Und auch ein Road-Trip entlang des Wassers ist empfehlenswert. Denn hier erwarten einen viele einsame Strände und spektakuläre Aussichtspunkte. Toll sind außerdem die Wasserfälle im Nationalpark Krka.
Wer Dubrovnik besucht, sollte unbedingt die Altstadt besichtigen und Zeit für einen Abstecher an den nahegelegenen Strand einplanen. Auch eine Fahrt mit der hiesigen Gondelbahn lohnt sich. Denn oben angelangt, genießen Besucher der Stadt einen tollen Ausblick auf die Adria und Dubrovnik selbst.

Die Gewinner im Überblick:
Deutschland: 36,2%
Spanien, mit Kanaren und Balearen: 35,9%
Italien: 24,3%
Nordamerika (USA, Kanada, Mexiko): 15,4%
Malediven, Seychellen, Mauritius: 11,8%
Griechenland: 11,1%
Karibik: 11,1%
Türkei: 10,8%
Australien, Neuseeland: 9,2%
Portugal: 8,7%
Kroatien: 8,2%

Zur Methodik: Travelzoo fragte im Juli 2015 1.430 seiner reiseinteressierten Mitglieder nach den schönsten Herbstreisezielen weltweit. Jeder Teilnehmer konnte bis zu drei Stimmen abgeben. Die Angaben sind nicht kumulativ.

Quellennachweis: Christina Bathmann, Travelzoo

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen