Verschiedenes

Entdeckungsreise durch die Mecklenburger Seenplatte

Wasser, wohin das Auge reicht, sandige Wälder und hübsch restaurierte Altstädte machen die Mecklenburger Seenplatte zu einer beliebten Ferienregion. In den Bootshäusern und Apartments sind teilweise auch Hunde erlaubt. Schöne Wanderausflüge, Stadtbesichtigungen und Besuche vieler Feste sollten mindestens zwischendurch auf dem Ferienprogramm stehen.

Sehenswertes an den Ufern der zwölf großen Seen

In vielen Ortschaften an den Seeufern der Mecklenburger Seenplatte feiern die Menschen mittelalterliche Traditionen. Speisen von einer fremd klingenden Menükarte bestellen und von einem Ober in Mittelaltertracht bewirtet werden, kann Gästen überall passieren. Doch die Gastfreundschaft der Region ist durchaus modern. Daher sind See-Ferien in den Dörfern und Städten ein Erlebnis aus verschiedenen Welten. Jahrestage und Traditionen werden mit liebevoll ausgestalteten Volksfesten in den Örtchen an vielen Seeufern gefeiert. Das kann mitten im normalen Urlaub wie eine unterhaltsame Zeitreise wirken.

Übernachten im Bootshaus, Bauerngut oder einer exklusiven Ferienwohnung

Die Region der Mecklenburger Seenplatte ist seit langer Zeit touristisch geprägt. Übernachtung ist dort in allen Varianten von schlicht bis luxuriös möglich. Romantisch sind beispielsweise Bootshäuschen auf Stelzen. Angler können hier mit einem Boot direkt am Steg ablegen und über die Seen zu ihren Lieblingsplätzen rudern. In den Städten gibt es exklusive Ferienhäuser, oft inmitten historischer Altstädte. Die Feriengäste schlängeln sich durch enge Gässchen und erleben im restaurierten Fachwerkhaus modernen Komfort ganz im Gegensatz zur äußeren Ansicht.

Unterkünfte und Strandabschnitte auch mit Hundebegleitung

Beim Urlaub mit Hund ist ein wenig Vorrecherche nötig. Zwar erlauben viele Gastgeber die Übernachtung mit Hund. Aber nicht an allen Stränden der Seen dieser Region ist die Mitführung von Hunden geduldet. Auch bei vielen Sehenswürdigkeiten müssen die Vierbeiner draußen bleiben. Allerdings sind Mensch und Hund in kleinen Ferienhäusern etwas außerhalb der Städte gut aufgehoben. Auf weiten Wiesenflächen und gemütlich verlaufenden Sandwegen bekommt auch der vierbeinige Begleiter genügend Auslauf. Vielerorts ist es möglich, ihn auch einmal ohne Leine gewähren zu lassen. Ein Ferienhaus mit eingezäuntem Garten ist ideal für Ferien mit dem Hund. Bei Vorankündigung stellen die Gastgeber oft Fress- und Wassernäpfe sowie Körbchen oder Ruhedecken bereit.

Allerlei Sehens- und Wissenswertes erleben

Die Region der Mecklenburgischen Seenplatte hat in Stadt und Land vieles zu bieten. Museen und Gedenkhäuser zeugen von religiöser, künstlerischer und philosophischer Geschichte. Die vielen Wegen durch uralte Eichenbestände sind zusammen mit dem angenehmen Seeklima wie geschaffen für Wanderungen oder Radtouren. Natürlich gehört Badespaß an den Ufern der Süßwasserseen zur Ferienentspannung dazu. Die preisgekrönten Störtebeker-Festspiele auf der nahe gelegenen Insel Rügen (Ralswiek) gehören im Sommerurlaub fast unausweichlich zum Erlebnisprogramm.

ARKM.marketing Sponsorenpool:

Genuss für alle Sinne zwischen bodenständig und mondän

Viele mächtige Herrscher sah die Mecklenburger Seenplatte kommen und gehen. Zeugnis von deren luxuriösen Lebenswandel legen ihre Schlösser und Herrengüter ab. Ein Beispiel dafür ist in der Nähe des Inselsees das Güstrower Schloss. Beim Wandeln im Lavendelgarten versetzen die Parkanlage und das nahe gelegene Wasserspiel in eine märchenhaft andere Welt.

Fazit:

Die Mecklenburger Seenplatte ist von Wasser, Sand und lauschigen Wäldern bestimmt. Ferien hier sind an Seeufern in Bootshäuschen oder in Ferienhäusern der historisch restaurierten Städte ein Genuss. Angeln oder Wandern sowie Tagesausflüge zu mondänen Sehenswürdigkeiten bieten Abwechslung und Beschauliches für jeden Geschmack.

ARKM Newsdesk

Der ARKM Newsdesk sichtet die unter redaktion@reiseratgeber24.de eingereichten Medieninformationen und veröffentlicht informative Beiträge, die unseren Lesern echte Vorteile bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@arkm.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"