Home / Aktuell / Außergewöhnliche Sommer-Sprachcamps an englischen Elite-Universitäten

Außergewöhnliche Sommer-Sprachcamps an englischen Elite-Universitäten

Rund 160.000 Deutsche reisen nach Schätzungen des Fachverbands Deutscher Sprachreiseveranstalter (FDSV) jedes Jahr ins Ausland, um Englisch, Spanisch oder eine andere Sprache zu erlernen. Bei Jugendlichen ist vor allem Großbritannien als Reiseziel für Sprachferien beliebt.

Foto: djd/Panke Sprachreisen
Foto: djd/Panke Sprachreisen

In prestigereichen Internaten Englisch lernen

“Viele Schüler wollen ihre Noten verbessern, und wo könnte man eine Sprache besser lernen, als in dem Land, in der sie gesprochen wird”, meint Stefan Panke vom gleichnamigen Sprachreisen-Anbieter. Vor allem die Kombination aus Sprachunterricht sowie Sport- und Freizeitaktivitäten mache diese Reisen so attraktiv. Meist sind die Schüler in Gastfamilien untergebracht – außergewöhnlich sind Sprachcamps, in denen sie direkt in einem berühmten englischen Internat lernen wie etwa im Ardingly College bei Brighton, an der prestigereichen Elite-Universität von Oxford oder der Universität von Hertfordshire in London-Hatfield. Die Schüler wohnen für ein bis neun Wochen in Internatshäusern direkt auf dem Schulcampus und können alle Universitätseinrichtungen kostenlos nutzen. In Oxford etwa steht ihnen neben der Mensa unter anderem eine Disko, ein großes Sportzentrum mit Sporthalle, Squashplätze und Rock-Climbing-Wall, Fußballfelder und mehrere Grünanlagen zur Verfügung. Die “Gold Edition-Camps” ab 899 Euro pro Woche richten sich an Jugendliche von zwölf bis 18 Jahre und können zu verschiedenen Reiseterminen zwischen Juni und August gebucht werden. Ausführliche Informationen gibt es unter www.panke-sprachreisen.de.

Sightseeing in London

Neben dem qualifizierten Englisch-Sprachunterricht in kleinen Gruppen bis maximal zehn Schülern umfassen die Sommer-Camps ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Sightseeing in London, Brighton oder Windsor kann ebenso dazu gehören wie ein Strandtag im schönen Seebad Bournemouth oder ein Ausflug in die Hafenstadt Portsmouth. Auch abends ist für Abwechslung gesorgt – mit Kino- und Diskobesuchen, Barbecue, Bowling oder Spieleabenden. Übrigens: Ausflüge und Eintritte sind bereits im Reisepreis inbegriffen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen