Freitag , 18. August 2017
Home / Aktuell / Ganz im Zeichen des Wassers: Urlaub auf Rügen

Ganz im Zeichen des Wassers: Urlaub auf Rügen

Für Familien mit Kindern ist Rügen ein beliebtes und vor allem ideales Reiseziel. Neben den vielen Stränden und abwechslungsreichen Naturerlebnissen gibt es auf der Ostseeinsel zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten im, am und auf dem Wasser. Die Ostsee unterscheidet sich von anderen Meeren dadurch, dass sie ein Gemisch aus Salz- und Süßwasser führt. Damit ist sie das größte Brackwasser der Welt und infolgedessen ein einmaliger Lebensraum für Pflanzen und Tiere, der Gäste wie Biologen gleichermaßen fasziniert. Der niedrige Salzgehalt des Wassers ist jedoch auch für Wasserratten angenehm – immerhin ermöglicht er sogar das Tauchen mit geöffneten Augen. Aber auch Angelfreunde sind an der Ostsee gut aufgehoben, da die Gewässer der Insel zu den fischreichsten Deutschlands gehören. Für Touren jeder Art stellen die Ferienwohnungen im Seepark Sellin den idealen Ausgangspunkt dar.

 

deutsche journalisten dienste Bild: 65777

Rügen bietet nicht nur viele Naturerlebnisse, sondern auch schöne Strände und zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten.
Foto: djd/Seepark Sellin Ferienwohnungen

 

 

Die Ostsee per Schiff erkunden

Schiffe, Häfen, Meer und Wellen verleihen Rügen ein besonderes Flair. Deshalb lohnt sich auch eine Schifffahrt vor Rügen besonders. Ein einzigartiges Erlebnis ist beispielsweise die Fahrt auf dem flachen Gewässer zwischen Insel und Festland, dem Bodden. Dieser wird seit mehreren Hundert Jahren schon von Fischern bewirtschaftet und dient mit seinen schilfbewachsenen, idyllischen Ecken unter anderem Vögeln als Heimat. Einen besonderen Reiz hat auch die große Ostseetour, bei der man ein paar Stunden auf dem offenen Meer verbringt und dabei unter anderem auch die berühmten Kreidefelsen zu sehen bekommt. Für Kinder ist die Schiffsexpedition zu den Robbenbänken besonders interessant. Die kleinen Forscher sind dabei Mitglied eines wissenschaftlichen Teams und erkunden in diesem Rahmen das Leben und die historische Entwicklung der Robben in der Ostsee. Mit ein wenig Glück erleben sie die Tiere sogar in freier Wildbahn und können sie wissenschaftlich beobachten. Dabei handelt es sich um ein offizielles Monitoring, dessen erfasste Daten anschließend den zuständigen Behörden übermittelt und zur Verfügung gestellt werden.

Vielfältige Wassersportmöglichkeiten: Surfen, Segeln und mehr

Neben abwechslungsreichen Veranstaltungen erwartet Rügen-Urlauber auch ein vielfältiges Programm zur Freizeitgestaltung – im und auf dem Wasser. So ist Rügen aufgrund der rund 600 Kilometer langen Küste ein beliebtes Segelrevier. Die abwechslungsreichen und reizvollen Naturlandschaften versprechen Segeltörns der Extraklasse. Bei einer Rügenumsegelung kann man zum Beispiel die eindrucksvollen Kreidefelsen, das Kap Arkona mit den Leuchttürmen und die weißen Strände der Schaabe begutachten. Idyllische Buchten und kleine Häfen laden alle paar Meilen zum Ankern ein. Rügen ist aber auch zum Kite- und Windsurfen sehr gut geeignet. In den zahlreichen Schulen stehen für die Gäste modernes Equipment und ein vielfältiges Kursangebot bereit. Ungetrübten Wassersport garantiert nicht zuletzt die Kombination der seichten Boddengewässer und der guten Windverhältnisse – für Fortgeschrittene wie Anfänger die beste Voraussetzung, um diese Wassersportart zu betreiben. Auch abseits des Wassersports ( http://www.seepark-sellin.de/events-ruegen.html ) gibt es auf Rügen viele Events, die die Insulaner mit großer Begeisterung und vor allem originell umsetzen. So begeistert das Seebrückenfest beispielsweise mit einem imposanten Feuerwerk, beim Heringsfest lässt sich zünftig feiern und auch das Schlossfest bietet für jeden Geschmack das Passende.

 

deutsche journalisten dienste Bild: 68303

Interessierte Gäste können in einer der zahlreichen Wassersportschulen auf Rügen das Windsurfen lernen und ungetrübten Wassersport erleben.
Foto: djd/Seepark Sellin Ferienwohnungen

Badespaß im Erlebnisbad

Wasserratten sollten auch dem Erlebnisbad Inselparadies, das im Seepark Sellin gelegen ist, einen Besuch abstatten. Bei jedem Wetter erwartet Familien dort purer Badespaß – zum Beispiel im Strom des Wildwasserkanals, im erholsamen Whirlpool oder beim Planschen im Abenteuerbecken. Während die Eltern in der großzügigen Saunalandschaft oder auf Unterwassergeysiren und wohltuenden Sprudelliegen entspannen, bringt das Kinderparadies die Augen der kleinen Besucher zum Strahlen: Drei Kinderbecken bieten ausreichend Platz und Gelegenheit zum Toben, dem Spiel mit dem Wasserspielzeug sowie dem Zeitvertreib bei lustigen Kinderanimationen. Alle, die gerne rasant unterwegs sind, werden auf der 106 Meter langen Black-Hole-Rutsche mit Rutschvergnügen, Nervenkitzel und überraschenden Licht- und Toneffekten belohnt. Als Gast der Ferienanlage Seepark Sellin erhält man sogar drei Stunden lang freien Eintritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen