Freitag , 18. August 2017
Home / Aktuell / Jungbrunnen am Fluss: Die neue Emser Therme

Jungbrunnen am Fluss: Die neue Emser Therme

Im Dezember eröffnete in Bad Ems eine der modernsten und attraktivsten Wohlfühlthermen Deutschlands. Zentral in der Stadt und trotzdem landschaftlich reizvoll am Lahnufer gelegen fügt sich die Emser Therme herausragend und zeitlos in die Flusslandschaft ein. Für die Realisierung der weitläufigen Thermenlandschaft setzten die Planer der Therme auf die langjährige Erfahrung von KLAFS, dem Marktführer im Bereich Sauna, Spa und Pool. Highlights sind unter anderem eine besondere Kräutersauna und eine Flusssauna, welche im Sommer 2013 eröffnet wird. 
Therme01

Die gesamte Thermenlandschaft wird mit dem wertvollen und über die Landesgrenzen hinaus bekannten Emser Thermalwasser gespeist. Der SaunaPark erstreckt sich im Innenbereich mit Saunen, Kaminlounge, Tauchbecken und einem großen Saunagarten mit Gartensauna über eine Fläche von insgesamt 5500 m2. KLAFS realisierte den Entwurf der 4a Architekten und stand dabei vor der Herausforderung, etwas völlig neuartiges und doch zeitloses zu erschaffen. Die Besonderheiten sind hierbei die individuell entwickelten Saunamodelle mit gerundeten Glaswänden und die profillosen Glaskonstruktionen. Eine Neuinterpretation des klassischen Aufgusses ist KLAFS mit dem Sidroga Kräuter Dampfbad gelungen: Der Dampf wird durch einen übergroßen Teebeutel geleitet, so dass sich ein Teearoma mit Original Sidroga Kräutern verbreitet. Das Schmuckstück der gesamten Anlage wird sicherlich die Flusssauna sein, die im Sommer eröffnet werden soll. Auf einem Ponton am Flussufer gelegen, über einen Steg zu erreichen, passt sich die Sauna den Bewegungen des Wassers an und ist somit die erste schwimmende Flusssauna.

Bild: KLAFS GmbH & Co. KG /Die gesamte Thermenlandschaft wird mit dem wertvollen und über die Landesgrenzen hinaus bekannten Emser Thermalwasser gespeist:

therme2

Wer eine Auszeit nehmen möchte, um sich einen Kurzurlaub aus Entspannung, Wellness und Erholung zu gönnen, dem bietet die neue Emser Therme ein vielfältiges Angebot auf höchstem Niveau und präsentiert in jedem Bereich ganz besondere Highlights, die die lange Badetradition des Ortes aufgreifen und neu interpretieren.

Bild: KLAFS GmbH & Co. KG / KLAFS realisierte den Entwurf der Architekten der Emser Therme und stand dabei vor der Herausforderung, etwas völlig neuartiges und doch zeitloses zu erschaffen. Die Besonderheiten sind hierbei die individuell entwickelten Saunamodelle mit gerundeten Glaswänden und die profillosen Glaskonstruktionen.

 

Textnachweis: Sandra Tolj, Sage & Schreibe Public Relations GmbH 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen