Montag , 23. Oktober 2017
Home / Aktuell / Mit den Kids in die Ferien

Mit den Kids in die Ferien

Wenn Sie bereits Ihren nächsten Familienurlaub planen wollen, sollten Sie überlegen, was genau Ihnen wichtig ist.

Strand oder Berge, was ist Ihr Ziel?

Für die ganze Familie eignen sich viele Urlaubsziele. Ob Sie sich nun für den Urlaub in den Bergen entscheiden, im Sommer zum Wandern oder im Winter zum Skifahren, spezielle Familienhotels finden Sie in vielen Orten. Diese haben den Vorteil, dass für die Kinder genügend Angebote da sind. Vom Lieblingsessen der meisten Kinder bis zu einem Spielplatz oder Spielzimmer, auch das Kind ist ein wichtiger Gast. Gerade wenn Sie mit Kleinkindern reisen, sollten Sie ein Familienhotel ins Auge fassen. Dort finden Sie in der Regel alles, was Sie für Ihr Kleinkind brauchen und müssen nicht gleich alles von zu Hause mitbringen. Vom Hochstuhl über Gitterbett und Wickeltisch bis hin zum Babyfon, in den meisten Fällen finden Sie alles im Hotel vor. Manche Familienhotels bieten auch einen Babysitterservice oder Spielgruppen, damit die Eltern auch etwas Zeit für sich haben und den Urlaub entspannt genießen. Möchten Sie ihren Urlaub am Meer verbringen, mit Sonne, Strand und Palmen? Dann beachten Sie beim Familienurlaub planen die speziellen Hinweise zu Familienhotels.

Was sollten Sie noch bedenken?

Bei der Auswahl des Ferienhotels sollten Sie darauf achten, ob es auch All Inclusive Angebote gibt. Diese sind zumeist in der gleichen Preiskategorie wie die Hotelangebote mit Halbpension, doch beim Urlaub mit Kindern kann jedes Extra teuer werden. Wenn Sie ihr Urlaubsbudget nicht unnötig überstrapazieren wollen, sollten Sie das mitbedenken, wenn Sie den Familienurlaub planen. Denn jedes Eis, jedes Getränk und jedes Stück Kuchen extra zu bezahlen, kann am Ende der Reise ganz schön teuer werden.
Gerade wenn Sie mit Kindern in den Urlaub fahren, sollten Sie eine gut sortierte Reiseapotheke im Gepäck haben. Unbedingt mit dazu müssen Pflaster und Verbandstoffe, etwas gegen Insektenstiche und kleine Wunden, fiebersenkende Mittel und auch etwas gegen Übelkeit und Erbrechen. Es ist auch sehr sinnvoll, wenn Sie Ihren Familienurlaub planen, eine zusätzliche Reisekrankenversicherung abzuschließen. Die Policen für die ganze Familie sind nicht teuer und für den Notfall sind Sie abgesichert.

Ebenfalls sehr wichtig

Bei allem, was Sie für Ihren Familienurlaub planen, sollten Sie nicht vergessen, dass der Urlaub eine stressfreie Zone sein sollte. Wen stört da der Fleck auf dem Hemd oder das aufgeschürfte Knie? Sie sollten sich entspannt zurücklehnen und sich über das Lachen Ihrer Kinder freuen. Dann ist es ein schöner Familienurlaub. Perfekt sein muss es im Alltag oft genug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen