Home / Aktuell / Mit meditativen Melodien ins Lichtermeer eintauchen

Mit meditativen Melodien ins Lichtermeer eintauchen

Das „Balsam für die Ohren“ ist zugleich auch Balsam für Körper und Seele. Schon Mozart wusste: Musik macht gesund. Sie erfüllt nicht nur unseren Alltag mit mehr Leben, sondern erhellt auch unseren Gemütszustand. Wo sanfte, klassische Klavierklänge ertönen und harmonische Harfe-Rhythmen den Raum beleben, liegt Entspannung nicht fern. Im Einklang mit anderen Anwendungen aus dem Wellnessbereich kann die Klangkunst wahre Wunder bewirken.

Wie abwechslungs- und vor allem auch erlebnisreich Wellness sein kann, beweist das Heilbad Bad Orb im Spessart. Am hessischen Gesundheitsstandort setzt man bereits seit mehreren Jahren auf die heilsame Kraft der Musik, der Farben und der Bad Orber Sole.

Unter dem Motto „Baden in Musik und Licht“ kommen Kur- und Urlaubsgäste in der Toskana Therme in den Genuss eines wahrlich bunten und wohlklingenden Programms: In Verbindung mit faszinierenden Farbenspielen entfalten angenehme Unterwasserklänge eine entspannende Wirkung auf Körper und Seele.

Foto: epr/Bad Orb Marketing GmbH
Foto: epr/Bad Orb Marketing GmbH

Ins Lichtermeer abtauchen mit Beethoven, Bach und Brahms – in der futuristisch gestalteten Thermenlandschaft in Bad Orb gehört das unter Liquid Sound® besser bekannte Klangbaden zum Rundum-Wohlfühlpaket dazu.

Wer den Besuch in der Therme mit einer unterhaltsamen Abendveranstaltung verbinden möchte, kommt bei einem der einzigartigen Liquid Sound®-Konzerte oder dem gleichnamigen Festival voll und ganz auf seine Kosten. Entspannend und spannend zugleich: Binnen weniger Minuten wandelt sich der Badebereich in einen stimmungsvollen, mit Wasser gefüllten Konzertsaal.

Belebend und wohltuend für Körper und Geist ist auch ein Spaziergang durch den angrenzenden Kurpark. Fernab der Klang- und Wasserwelten stößt man hier auf das größte noch bestehende Gradierwerk in Hessen. Das aus der Zeit der Salzgewinnung stammende Technikdenkmal ist jedoch viel mehr als nur eine Sehenswürdigkeit mit Tradition: Als begehbares Freiluftinhalatorium, in dem Sole zerstäubt wird, hat es in erster Linie eine gesundheitsfördernde Funktion.

Einmal tief durchatmen, bitte! Denn durch die Inhalation salzhaltiger Luft werden die Atemwege befeuchtet und sanft gereinigt, wovon vor allem Menschen mit Atemwegsproblemen profitieren.

Quelle: epr