Home / Aktuell / Österreich lädt zur Vorweihnachtszeit ein

Österreich lädt zur Vorweihnachtszeit ein

Kaum sind wir im Herbst angekommen, dauert es nicht mehr lange, bis die Adventszeit vor der Tür steht. Bei klirrender Kälte und der ein oder anderen Schneeflocke bestaunen wir dann wieder mit Lichterketten verzierte Tannenbäume, während wir gemütlich an liebevoll geschmückten Fenstern und Vorgärten vorbeischlendern. Untermalt von besinnlicher Musik darf nun auch der Besuch auf einem Weihnachtsmarkt nicht fehlen. Besonders festlich wird es, wenn der Duft von Glühwein, Lebkuchen und gebrannten Mandeln optisch in eine malerische Kulisse eingebunden ist.

Vorfreude auf den Heiligen Abend: Der Weihnachtsmarkt in Innsbruck – hier zu sehen ist der Swarovski Weihnachtsbaum vor dem Goldenen Dachl – verbindet Tradition und Moderne auf beeindruckende Weise. (Foto: epr/Christoph Lackner)
Vorfreude auf den Heiligen Abend: Der Weihnachtsmarkt in Innsbruck – hier zu sehen ist der Swarovski Weihnachtsbaum vor dem Goldenen Dachl – verbindet Tradition und Moderne auf beeindruckende Weise. (Foto: epr/Christoph Lackner)

Österreich lockt in der Vorweihnachtszeit mit schneebedecktem Alpenpanorama und in stimmungsvollem Lichterglanz erstrahlenden Tälern. Ganz traditionell geht es beispielsweise auf den Weihnachtsmärkten in Tirol zu. Hier werden andernorts längst vergessene Bräuche nach wie vor gelebt. Besonders stolz sind sie hier darauf, dass die Tiroler einst einen wichtigen Beitrag zur Verbreitung eines der bekanntesten Weihnachtslieder leisteten: „Stille Nacht, heilige Nacht“. Auf den Märkten, jeder in seiner Art unverwechselbar, wird diese Geschichte stimmungsvoll für die Besucher aufbereitet. Wer die besinnlichste Zeit des Jahres stattdessen ganz ursprünglich erleben möchte, der macht einfach Urlaub am Bauernhof. Hier entdecken die Gäste bäuerliche Traditionen des Advents, umgeben vom herrlichen Duft der Leckereien aus der Weihnachtsbäckerei der Bäuerin.

Genauso sind die Höfe ideale Ausgangspunkte für Winteraktivitäten auf den weißen Hängen der Umgebung. Wer auf der Suche nach zeitgemäßem Design in freundlichem Ambiente ist, wird, eingebettet in die spektakuläre Kulisse der Tiroler Bergwelt, im For Friends Hotel fündig. Durch die große Gastfreundschaft und die Vielfalt an außergewöhnlichen Freizeitangeboten und Wintersportmöglichkeiten fühlt man sich als Besucher so gut aufgehoben wie bei Freunden. Ein Adventsmarkt, Lesungen und vieles mehr lassen das vorweihnachtliche Herz höher schlagen. Eine besonders mystische Landschaft in der Adventszeit bietet die Südsteiermark. Hier erlebt man auf vielen kleineren Adventsmärkten alles, was sich Groß und Klein zu Weihnachten wünschen: von Adventskonzerten über Adventskranz-Segnungen bis hin zu Perchten- und Krampusläufen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.austria.info/advent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen