Home / Verschiedenes / Urlaubstrends in den Nahen Osten

Urlaubstrends in den Nahen Osten

Was man früher nur aus dem Fernsehen kannte, hat sich weitgehend auch in Deutschland etabliert. Die Rede ist von den zahlreichen Shisha Bars, die man heute in Berlin und anderen großen Städten finden kann. Rein theoretisch braucht man also gar nicht mehr in die Türkei oder in den Nahen Osten zu fahren, um das Flair des Orients zu genießen. Neben diesem Trend profitieren aber auch Verkäufer von E-Zigaretten. Beide Varianten sind bei Konsumenten unheimlich beliebt und lassen sich nicht mehr aus dem Stadtbild verdrängen. Dazu beigetragen haben auch zahlreiche Varianten des guten Geschmacks bei der E-Zigarette.

Das Aroma beeinflusst das Reiseverhalten

Foto: Bildarchiv ARKM

Das Aroma für die E-Zigarette lockt aus diesem Grund auch viele Neulinge an. Viele deutsche Bürger unternehmen diesen Schritt aber dennoch, weil sie sich in den Duft der orientalischen Shishas verliebt haben. Der Vorteil gegenüber der alltäglichen und mittlerweile meist verbannten Zigarette aus Tabak ist für viele Deutsche auch klar zu erkennen. Insbesondere auch das Aroma für die E-Zigarette lässt sich nicht mehr verleugnen, da es für den Konsumenten unheimlich viele Varianten zur Auswahl gibt. Heute reiht sich in einem Kaffee ein Raucher mit E-Zigarette neben einem Raucher mit der Shisha. Beide Elemente sind heute auch nicht mehr aus dem deutschen Stadtbild zu entfernen.

Verändertes Reiseverhalten der Deutschen

Um zu den Originalschauplätzen vorzudringen, kann man auch weiterhin die möglichen Reiseziele ansteuern. Beliebt sind vor allem Destinationen wie zum Beispiel Istanbul oder Tunis in Tunesien. Auch Städte wie Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten liegen sehr stark im Trend und können von den Reisegewohnheiten der Deutschen profitieren. Was man also in den heimatlichen Bars in Berlin oder Frankfurt genießen kann, möchte man also auch an den Originalschauplätzen genießen können. Immerhin kommt mit der Shisha auch die E-Zigarette in all seinen Varianten in dem Vordergrund und wird auch vor Ort immer beliebter. Durch die Vermischung beider Varianten kommt es auch zum erweiterten Verschwinden der normalen Zigarette, die man hinsichtlich seiner gesundheitlichen Nebenwirkungen auch nicht mehr rauchen möchte. Im Allgemeinen gilt das Aroma der E-Zigarette auch als genüsslicher und der Gesundheit dürfte es auch ein wenig zuträglicher sein. Der Trend dürfte auch nicht aufzuhalten sein, wenn man sich die Zahl der Buchungen der letzten Jahre etwas genauer ansieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere