Home / Aktuell / Eifel, Tirol und Toskana: Trendziele für den Ferienhaus-Urlaub Landschaften mit Charakter

Eifel, Tirol und Toskana: Trendziele für den Ferienhaus-Urlaub Landschaften mit Charakter

Genug Platz für die ganze Familie, dazu jede Menge Freiraum für individuelle Aktivitäten und viel Erholung: Ferienhäuser liegen als Alternative zum Hotel oder der Pauschalreise zunehmend im Trend. Immer mehr Urlauber wissen die Vorteile der eigenen vier Wände auch am Ferienort zu schätzen. Der Wunsch nach Privatsphäre spielt dabei ebenso eine Rolle wie praktische Gründe, weiß Reiseexperte Frank Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de: “Man kann im Ferienhaus seinen Tag flexibel einteilen, unabhängig von festen Restaurantzeiten etwa. Zudem ist diese Reiseform oft besonders preisgünstig, wenn der Preis für das Quartier durch mehrere Personen geteilt wird.” Der typische Ferienhaus-Urlauber mag es gerne individueller – auch was das Reiseziel betrifft. Statt Gedränge am Büffet und voller Strände schätzt man Ruhe und Freiräume.

Urlaub wie zuhause: Ein Ferienhaus bietet in Sachen Flexibilität und Kosten viele Vorteile. Gerade in Tirol ist der Sommerurlaub im Ferienhaus beliebt. Foto: djd/Belvilla Ferienhäuser
Urlaub wie zuhause: Ein Ferienhaus bietet in Sachen Flexibilität und Kosten viele Vorteile. Gerade in Tirol ist der Sommerurlaub im Ferienhaus beliebt.
Foto: djd/Belvilla Ferienhäuser

Österreich und die Eifel als Sommerziele

So verwundert es nicht, dass vor allem Regionen im Trend liegen, die mit viel Natur und beeindruckenden Landschaften punkten – von der Eifel über Tirol bis zur Toskana. Der Ferienhaus-Anbieter Belvilla hat die Anfragen von Urlaubern für Frühjahr und Sommer 2015 untersucht und diese drei Trendregionen identifiziert. So ist beispielsweise Österreich längst kein reines Winterziel mehr, die Kombination aus Aktivität und Entspannung zieht immer mehr Familien beispielsweise ins Bundesland Tirol. Seen und Berge bieten etliche Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub mit Sportarten wie Wandern, Wasserski- und Wakeboardfahren oder Tauchen. Hinzu kommen Entspannungs- und Wellnessmöglichkeiten.

Laut Belvilla Ferienhäuser wird eine attraktive Naturlandschaft mitten in Deutschland ebenfalls immer beliebter: Die Eifel ist aus großen Teilen des Landes in kurzer Zeit erreichbar. In dem Mittelgebirge zwischen den Städten Aachen, Köln, Koblenz und Trier findet man Weingärten, gemütliche Orte sowie Burgen und Schlösser, die sich entlang der Flüsse Rhein und Mosel erstrecken. Landschaftlich reizvoll ist die Region außerdem dank der bewaldeten Hügel und der tiefen Vulkanseen.

Dolce Vita in der Toskana

Ein Klassiker für den Ferienhaus-Urlaub ist Italien: Das “Dolce Vita” zieht viele Bundesbürger jedes Jahr vor allem in die Toskana. Schon das hügelige Terrain ist eine Augenweide. Zudem verwöhnt die Region mit gutem Wein, der toskanischen Küche und dem angenehmen Klima. Besonders groß ist in der Toskana das Angebot an geschmackvoll eingerichteten Landgütern, die auch größeren Familien, mehreren Generationen oder Gruppen jede Menge Platz für einen entspannten Urlaub bieten. Für alle drei Trend-Ferienregionen gilt: Das Angebot an Ferienhäusern ist so groß, dass sich die verschiedensten Ansprüche an Lage, Größe, Ausstattung und Komfort erfüllen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere