Home / Aktuell / Erholsamer Urlaub in der Toskana für Zwei- und Vierbeiner

Erholsamer Urlaub in der Toskana für Zwei- und Vierbeiner

Für die meisten Hundehalter sind Ferien ohne ihren treuen Vierbeiner gar nicht denkbar, sie wollen die schönsten Tage des Jahres nur gemeinsam mit ihrem tierischen Familienmitglied verbringen. Deshalb wird das Urlaubsziel zumeist danach ausgesucht, ob es auch für den Hund geeignet ist.

Am Strand buddeln und im Meer baden gehört zu den schönsten Aktivitäten vierbeiniger Urlauber. Foto: djd/toscana-forum.de/Elvira Pajarola
Am Strand buddeln und im Meer baden gehört zu den schönsten Aktivitäten vierbeiniger Urlauber.
Foto: djd/toscana-forum.de/Elvira Pajarola

Vierbeiner willkommen

Ein guter Tipp für Herrchen und Frauchen ist die Toskana. Mit weitläufigen Waldgebieten, kilometerlangen Stränden und beschaulichen Dörfern hat die hügelige Region in Mittelitalien alles zu bieten, was einen erholsamen Urlaub mit dem Hund ausmacht. Zudem ist die Toskana mit dem Auto sehr gut zu erreichen, so dass dem Vierbeiner eine allzu stressige Anreise erspart bleibt. Ob hundefreundliche Ferienhäuser mit eingezäunten und nicht eingezäunten Gärten, Ferienwohnungen oder Hotels – unter www.toskana-mit-hund.de finden Hundehalter eine vielfältige und handverlesene Auswahl an Urlaubsdomizilen mit Charakter und Charme, in denen sie und ihre Vierbeiner willkommen sind. Der Seitenbetreiber kennt alle angebotenen Feriendomizile persönlich, hat die meisten Hundestrände schon selbst besucht und hilft auch gerne telefonisch unter 089-12392998 bei der Auswahl des passenden Ferienhauses.

Austoben und im Meer baden

Lange Spaziergänge gehören zu den schönsten Aktivitäten vierbeiniger Urlauber, mit einem gut erschlossenen Wanderwegenetz bietet die Toskana viele Möglichkeiten, die neue Umgebung zu erkunden. Vor allem aber sind es die Strände, die die Region so attraktiv für Zwei- und Vierbeiner machen. Etliche Gemeinden haben spezielle Strandabschnitte für Hunde freigegeben, die mit dem Schild “Spiaggia per cani” gekennzeichnet sind und an denen sich Bello & Co. nach Herzenslust austoben und im Meer baden können. Am hundefreundlichsten ist die Provinz Livorno mit mehr als zehn ausgewiesenen Hundestränden, gefolgt von der Provinz Grosseto. Wegen der wesentlich angenehmeren Temperaturen sollten Hundehalter möglichst in der Nebensaison buchen. Dann gibt es auch deutlich mehr Möglichkeiten, Strandabschnitte zu finden, an denen Hunden das Baden erlaubt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere