Home / Aktuell / Erlebnisreisen zum Jahreswechsel: „tierisch gut“ – karibisch-kolonial – in die Wüste

Erlebnisreisen zum Jahreswechsel: „tierisch gut“ – karibisch-kolonial – in die Wüste

Zu Silvester mixt Wikinger Reisen neue Urlaubscocktails in kleinen geführten Gruppen: „Tierisch gut“ wird der Jahreswechsel bei Wanderungen und Jeep-Safaris in Namibia. Die weltgrößte Dünenlandschaft im Oman garantiert ein ultimatives Wüstenerlebnis. Und auf Kuba geht’s gemeinsam durch grünen Dschungel, an karibisch anmutende Strände und nach Havanna.

Wandern, Strand, Tabak- und Zuckerrohrproben: „Silvester Cubano“
Kuba ist ein aktuelles Trendziel. Wikinger Reisen serviert unter dem Motto „Silvester Cubano“ einen karibisch-kolonialen Aktivmix: mit Wanderungen, Havanna, Inselidylle auf Cayo Levisa und Besuchen bei Tabak- und Zuckerrohrproduzenten. Erlebnisurlauber entdecken Dschungelpfade im UNESCO-Biosphärenreservat Las Terrazas und das Viñales-Tal. Sie erkunden den La-Güira-Nationalpark in der Provinz Piñar del Río. Am 31. Dezember geht es stilecht nach Havanna: in Hemingways Lieblingsbar und zum Galadinner mit kubanischem Tanz. Die 12-tägige Reise startet am 25. Dezember.

Kuba: Wanderer unterwegs im Viñales-Tal Foto: Wikinger Reisen
Kuba: Wanderer unterwegs im Viñales-Tal Foto: Wikinger Reisen

Safaris und Jahreswechsel unterm Sternenhimmel:
„Neujahr namibisch“
„Neujahr mal namibisch“ heißt ein 10-tägiger Aktivtrip ab dem 27. Dezember. Safaris im Erindi-Wildreservat, leichte Wanderungen in den Tsarisbergen, ein Katamaran-Trip zum Pelican Point und Übernachtungen in ausgewählten Lodges machen den Jahreswechsel unvergesslich. Auch die Sanddünen von Sossusvlei sowie Stadtbesichtigungen in Swakopmund und Windhoek stehen auf dem Programm. Krönung ist die romantische Silvesternacht am Lagerfeuer – unterm glitzernden Sternenhimmel der Namibwüste.

„Wüstenwandern“: Jahreswechsel im Oman
Die beeindruckende Dünenszenerie der Rub al-Khali – zu Deutsch leeres Viertel – ist Hauptzutat des Silvestercocktails im Oman. Neun Tage lang erobern Wikinger-Gruppen ab dem 26. und 28. Dezember die endlose Weite der weltgrößten zusammenhängenden Sandwüste. Auf einsamen Routen, zu Fuß und per Geländewagen. Sie erleben den Muttrah-Trek, die bizarre Steinwüste Al Huqf und das Hajar-Gebirge – außerdem die Städte Muscat und Nizwa. Die letzte Nacht des Jahres genießen sie fernab vom Raketentrubel inmitten gigantischer Dünen.

Wikinger-Gruppen erobern im Oman gemeinsam die gigantische Sandwüste Foto: Wikinger Reisen
Wikinger-Gruppen erobern im Oman gemeinsam die gigantische Sandwüste Foto: Wikinger Reisen

Reisetermine und -preise

Geführte Rundreisen mit Wanderungen
Kuba: Silvester Cubano
12 Tage ab € 3.198 Euro
Oman: Silvester – Wüstenwandern im Leeren Viertel
9 Tage ab € 2.248 Euro
Geführte Wander- und Erlebnisreise
Namibia: Neujahr mal namibisch
10 Tage ab € 2.798 Euro

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen