Freitag , 18. August 2017
Home / Aktuell / Mit Ameropa zu den ganz Großen

Mit Ameropa zu den ganz Großen

Kulturhistorisches Museum Magdeburg mit Sonderausstellung „Otto der Große und das Römische Reich“ – Retrospektive mit van Gogh, Gauguin, Picasso und Munch in Köln

Heute am 27. August 2012 eröffnet im Kulturhistorischen Museum Magdeburg die neue Sonderausstellung „Otto der Große und das Römische Reich“. Anlässlich des 1100. Geburtstages Otto des Großen und des 1050. Jahrestages seiner Kaiserkrönung zeigt die Ausstellung die Entwicklung des europäischen Kaisertums von der Antike bis zum Mittelalter. Bis zum 9. Dezember 2012 können Besucher einmalige Exponate sehen: beispielsweise die bronzene Kugel vom Vatikanischen Obelisken aus Rom mit einer Höhe von 1,30 Meter oder die überlebensgroße, 2,5 Tonnen schwere Statue eines römischen Kaisers aus dem Berliner Pergamonmuseum, die zur Ausstellung aufwendig restauriert wurde. Ameropa Gäste können Wissenswertes zu den Exponaten über einen Audioguide erfahren und anschließend im Drei-Sterne InterCityHotel Magdeburg die gewonnen Eindrücke Revue passieren lassen.

1912 – Mission Moderne: Nach 100 Jahren wieder zusammen

Am 31. August 2012 setzt das Wallraff-Richartz-Museum in Köln ein weiteres Highlight in der Kunstszene. Vor 100 Jahren fand in der Domstadt die heute legendäre Kölner Sonderbundausstellung mit 650 Kunstwerken vom Postimpressionismus hin zum deutschen Expressionismus, den jungen Malern der Brücke und des Blauen Reiters statt. Die Ausstellung 1912 wurde in Deutschland zum wichtigsten Wegbereiter für die Moderne. Heute kommen 120 Meisterwerke unter anderem aus dem Amsterdamer Van Gogh Museum, den Staatlichen Museen Berlin, dem Museum of Modern Art in New York, dem Munch-Museum Oslo, der National Gallery Washington sowie aus zahlreichen Privatsammlungen der ganzen Welt nach Köln. Werke von Vincent van Gogh, Paul Gauguin, Pablo Picasso oder Edvard Munch sind noch bis zum 30. Dezember 2012 im Walraff-Richartz-Museum zu besichtigen. Den Ausstellungsbesuch können Gäste bei Ameropa mit zwei Übernachtungen im Vier-Sterne Ameron Hotel Regent Köln verbinden.

Entsprechende Angebote finden Reisende im neuen Katalog „Kunst und Kultur“, der jährlich dreimal erscheint. Für die Laufzeit von September 2012 bis Januar 2013 vereint Ameropa in ihrem Sonderkatalog Opern, Konzerte und Ausstellungen. Die Arrangements enthalten zwei Übernachtungen inklusive Frühstück, die Eintrittskarte für das gebuchte Event sowie spezielle Zusatzleistungen wie ein Programmheft, der VIP-Zutritt oder ein Glas Sekt. Die Pakete können sowohl mit individueller Anreise als auch inklusive Hin- und Rückfahrt mit der Bahn gebucht werden.

Weitere Informationen zu den Ameropa-Reisen, Beratung und Buchung im Reisebüro, im Bahnhof oder unter www.ameropa.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen