Home / Deutschland / Mörderisch gut! – Eine filmreife Radtour durch den Chiemgau

Mörderisch gut! – Eine filmreife Radtour durch den Chiemgau

Eingefleischte Krimi-Fans zieht es seit 1970 regelmäßig zum „Tatort“-Gucken vor den Fernseher. Wenn am Sonntagabend Ballauf und Schenk oder Thiel und Boerne ermitteln, dann wird mitgefiebert, mitgerätselt und verdächtigt – alles vom Sofa aus. Wer den TV-Kommissaren jedoch nicht länger bei den Ermittlungen zuschauen, sondern am liebsten selbst auf Verbrecherjagd gehen möchte, der kann sich von Mai bis Oktober im erlebnisreichen Chiemgau auf Spurensuche begeben. Was man dafür braucht? Eine Portion Abenteuerlust und eine blühende Fantasie.

 

Auf einer 38 Kilometer langen Fahrradtour vorbei an reizvollen Seen- und Moorlandschaften warten etliche Hinweise und geheimnisvolle Botschaften auf die Agententruppe. (Foto: epr/Chiemgau Tourismus)
Auf einer 38 Kilometer langen Fahrradtour vorbei an reizvollen Seen- und Moorlandschaften warten etliche Hinweise und geheimnisvolle Botschaften auf die Agententruppe. (Foto: epr/Chiemgau Tourismus)

Sherlock Holmes lässt grüßen! Auf der „Mörderischen Radltour“ um den Waginger See in Oberbayern kann jeder zum Detektiv werden und seine kriminalistischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Vorbei an reizvollen Seen- und Moorlandschaften warten auf einer 38 Kilometer langen Fahrradtour etliche Hinweise, geheimnisvolle Botschaften und spannende Rätsel auf die Agententruppe. Dabei dreht sich alles um einen ominösen Mordfall: Wer steckt hinter dem plötzlichen Tod der Gschwendtner Hedi? Was hat sich wirklich in der Kirche – dem Tatort – zugetragen? Mit jedem geradelten Kilometer lichtet sich der Kreis der Verdächtigen. Geleitet von zwei Chefagenten des Erlebnistour-Spezialisten Parker Outdoor unter dem Deckmantel der Bayerischen Krone erhalten die Ermittler auf zwei Rädern genügend Unterstützung beim Sammeln von Indizien und Inspizieren von unheimlichen Orten.

Bis zum Ende bleibt es spannend: Wer kann das Geheimnis nach der vier- bis fünfstündigen Entdeckungstour lüften? Anders als im „Tatort“ gibt es am Schluss nicht nur die Auflösung, sondern auch eine königliche bayerische Brotzeit – so eine nervenaufreibende Verbrecherjagd macht schließlich ganz schön hungrig! Nun können alle Erlebnisse und landschaftlichen Eindrücke gemeinsam verarbeitet werden. Gemütliche Agenten aufgepasst: Wem schnell die Puste ausgeht, der kann sich anstelle eines Fahrrads übrigens auch ein E-Bike ausleihen. Ob als Ausflug für Firmen, Freunde oder Familien mit Kindern ab zwölf Jahren – auf der Krimi-Radtour sind Spaß, Sport und Spannung garantiert! Nähere Informationen und alle Termine gibt es telefonisch unter 0861 9095900 oder im Internet auf www.chiemgau-tourismus.de/krimi-radtour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen