Home / Europa / Herbstanfang! Erste Skigebiete starten in die Skisaison 2016/17

Herbstanfang! Erste Skigebiete starten in die Skisaison 2016/17

In den Alpen sind die ersten Skigebiete in die Skisaison 2016/17 gestartet. Nach Informationen des Ski-Portals Snowplaza.de werden im Herbst rund 20 Skigebiete in den Alpen geöffnet sein. Außerdem hat es in den vergangenen Tagen den ersten Wintereinbruch in den Bergen gegeben.

Rund 20 Skigebiete sind jedes Jahr in den Alpen zum Skifahren im Herbst geöffnet. Die genaue Anzahl der Skigebiete, präparierten Pisten und geöffneten Lifte ist dabei abhängig von der Schneelage. Als schneesicher gilt das Skifahren in den Gletscher-Skigebieten in Höhenlagen oberhalb von 3.000 Metern, wo die Temperaturen in der Nacht wieder deutlich unter der Frostgrenze liegen.

Bild: Cafè 3.440 oberhalb des Pitztaler Gletschers am 20.9.2016 (c) Mario Dobler
Bild: Cafè 3.440 oberhalb des Pitztaler Gletschers am 20.9.2016 (c) Mario Dobler

Zudem hat es in den vergangenen Tagen bis zu 25 cm Neuschnee auf den Berggipfeln gegeben, was zurzeit für gute Bedingungen zum Skifahren sorgt. Ein Besuch lohnt sich vor allem in Saas-Fee und Zermatt in der Schweiz sowie am Hintertuxer Gletscher in Österreich, wo die meisten Pisten im Herbst präpariert sind. Knapp 20 Abfahrtskilometer laden in den drei Skigebieten zum Skifahren ein. Die Schneehöhen an der Bergstation liegen zwischen 60 und 130 cm.

Besonders glücklich über die jüngsten Schneefälle dürften auch die Liftbetreiber am Pitztaler Gletscher und in Sölden sein, die wie geplant den Skibetrieb am letzten Wochenende aufnehmen konnten. Jeweils eine Piste mit bis zu 3 km Länge ist täglich präpariert. Innerhalb der nächsten zwei Wochen werden auch der Kaunertaler und Stubaier Gletscher in die Skisaison starten.
Im Oktober sind weitere Skiopenings auch in Deutschland und Frankreich geplant. An der Zugspitze ist je nach Schneelage ab Ende Oktober mit dem Skibetrieb zu rechnen. Gleiches gilt auch für die Schladminger Planai und den Pass Thurn bei Kitzbühel, die als erste Nicht-Gletscher-Skigebiete den Skibetrieb aufnehmen wollen. Die Skisaison in den übrigen Skigebieten beginnt in der Regel am ersten Dezember-Wochenende. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der geöffneten Skigebiete im Herbst mit Saisonstartzeiten:

  • Hintertux Gletscher: Ganzjährig
  • Matterhorn-Zermatt: Ganzjährig
  • Stilfser Joch: 28.5.2016
  • Mölltaler Gletscher: 18.6.2016
  • Saas-Fee: 16.7.2016
  • Schnalstaler Gletscher: 2.9.2016
  • Pitztaler Gletscher: 16.9.2016
  • Sölden: 17.9.2016
  • Kaunertaler Gletscher: 24.9.2016
  • Stubaier Gletscher: 30.9.2016
  • Tignes: 1.10.2016
  • Engelberg-Titlis: 8.10.2016
  • Kitzsteinhorn: 15.10.2016
  • Kitzbühel: 22.10.2016
  • Diavolezza-St. Moritz: 22.10.2016
  • Sulden am Ortler: 22.10.2016
  • Andermatt-Gemsstock: 12.11.2016
  • Obertauern: 16.11.2016
  • Obergurgl-Hochgurgl: 17.11.2016
  • Davos-Klosters: 18.11.2016

Weitere Details und eine fortlaufend aktualisierte Übersicht mit den geöffneten Skigebieten zum Skifahren im Herbst ist auf Snowplaza einsehbar.

Quellennachweis: Snowplaza.de

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen