Samstag , 21. November 2020


Home / Ratgeber / Bootsurlaub 2021: Die Hidden Spots Europas

Bootsurlaub 2021: Die Hidden Spots Europas

Ein Boot oder eine Jacht zu chartern und durch Europa zu segeln, steht schon seit einiger Zeit auf Ihrer Reisewunschliste. Vielleicht sind Sie aber auch schon auf einigen Bootsausflügen gewesen, suchen aber nach den Geheimspots in Europa, die bislang nur von wenigen besegelt wurden.

In 2021 soll es nun endlich so weit sein und Sie müssen jetzt nur noch Ihren persönlichen Favoriten unter den unzähligen Segelrevieren auswählen. In diesem Beitrag werden Ihnen einige “Hidden Spots” in Europa vorgestellt, die einige der besten Möglichkeiten darstellen, einen exzellenten Bootstörn zu erleben, denn – es muss nicht immer Italien sein!

2020-11-10-Europa
Bild: Ein Bootsurlaub bedeutet Freiheit, Abenteuer und Erholung zu gleich. Entdecken Sie versteckte Perlen in Europa auf Ihrem nächsten Trip. Bildquelle: Sailor1960 via pixabay.com

Die Ostseeinseln – Deutschland und Skandinavien

Das Binnenmeer wird von der skandinavischen Halbinsel, dem europäischen Festland und den dänischen Inseln begrenzt. Obwohl die meisten von uns nicht auf die Idee kämen, im schönen Deutschland auf Inselhopping zu gehen, bietet es einige wirklich einzigartige Orte.

Beginnen Sie in Stralsund und schließen Sie die wilde, weitläufige Landschaft der autofreien Insel Hiddensee und die menschenleeren weißen Sandstrände der Insel Rügen ein. Wenn Sie können, sollten Sie Ihre Reise auch auf den wunderschönen Stockholmer Schärengarten und die dänischen Inseln ausdehnen, zu denen auch die Insel Langeland gehört, auf der wilde Pferde umherstreifen.

Ionische Inseln – Griechenland

Inselhüpfen rund um die griechischen Inseln steht ganz oben auf der Liste vieler Reisender, und die berühmt schönen ionischen Inseln sind ein großartiger Ausgangspunkt. Starten Sie von Korfu oder Lefkada aus und schlängeln Sie sich dann durch türkisblaues Meer, wobei Sie an jeder der sieben großen Inseln und einigen der kleineren Inseln entlang des Weges Halt machen. Paxos und Andipaxos sind beispielsweise ausgezeichnete Segelziele.

Erwarten Sie all die üblichen griechischen Klischeebilder wie Häfen voller farbiger Fischerboote, weiß getünchte Dörfer, wunderschöne Strände, schroffe Berge und traditionelle Tavernen.

Die dalmatinische Küste – Kroatien

Kroatien ist ein Reiseziel, das definitiv einen “Moment” hat. Vom “neuen Griechenland” bis hin zur “neuen Riviera” wird dieser Teil Europas als alles Mögliche gepriesen und bietet wunderschöne Strände und eine traditionelle Lebensweise. Es gibt nicht weniger als 1185 Inseln entlang der kristallinen Adriaküste, und eine der besten Möglichkeiten, sie zu erkunden, ist mit dem Boot.

Machen Sie sich auf den Weg von den historischen Städten Split und Dubrovnik aus und achten Sie darauf, dass Sie die gehobene Insel Hvar, die zeitlose Insel Vis und die abgelegeneren Inseln der Kornaten oder der Elaphiten mit einbeziehen. Es erwarten Sie traditionelle Fischerdörfer, wunderschöne sonnenverwöhnte Strände und eine Fülle attraktiver versteckter Buchten.

Balearische Inseln – Spanien

Dies ist eine viel touristischere Option, aber die Balearen sind immer noch ein wunderschönes europäisches Segelrevier und man kann die Menschenmassen vermeiden, wenn man sich auskennt. Zur Gruppe der spanischen Inseln gehören Ibiza, Mallorca, Menorca und Formentera – alles wichtige Urlaubsziele, die für ihre sonnenverwöhnten Strände und ihr glitzerndes blaues Wasser bekannt sind.

Machen Sie auch einige Stopps in den hübschen, unberührten Orten Deià auf Mallorca und in der abgeschiedenen ibizenkischen Bucht Cala Llentrisca.

Bootsurlaub eröffnet Möglichkeiten

Die Magie und die Reize der Küstenorte in Europa ziehen Menschen aus allen Ecken der Welt an. Trotz allem gibt es hier atemberaubende Reiseziele, versteckte Buchten und fantastische Inselschönheiten, die nur per Boot erreichbar sind. So touristisch eine Gegend also auch erst erscheinen mag, nur mit einem Boot können Sie auch zu den entlegensten Ecken an Europas Küsten gelangen. Vertrauen Sie auf Ihren Skipper, der sich bestens in der jeweiligen Region auskennt und betreten Sie Neuland. Ahoi!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.