Sonntag , 17. Oktober 2021

Unautorisierte Pressereisen in unserem Namen

Schöne Pressereisen sind der Redaktion entgangen! Wie kürzlich rausgekommen ist (weil die Wahrheit irgendwann immer ans Licht kommt), sind in der Vergangenheit Pressereisen von unautorisierten Journalisten, im Namen von reiseratgeber24, durchgeführt worden.  Wie kann so etwas passieren?  Weil entsprechende Pressereisen bzw. die Anmeldungen nicht über die jeweilige Redaktion (Chefredaktion) gelaufen ist bzw. abgesprochen wurde. Teilweise haben die Anfragen über die Redaktion gar nicht mehr stattgefunden, da ja schon Anmeldungen vorlagen. So geht es natürlich nicht. So etwas soll in Zukunft nicht mehr vorkommen. Deswegen haben wir nun einen Riegel davor geschoben. Die im Impressum aufgeführten Personen sind autorisiert im Namen von reiseratgeber24 angebotene Reisen anzunehmen. Alle anderen Anmeldungen sind nicht von uns genehmigt und müssen mit uns abgesprochen werden. Ansonsten können wir keine Garantie übernehmen, dass eine anschließende Berichterstattung in unserem Medium erfolgt!

Wir schätzen unsere freien Mitarbeiter und ihre qualitativ hochwertige Arbeit sehr. Daher hoffen wir, dass wir durch eine verbesserte Kommunikation die von uns allen zu erwartende Transparenz leisten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.