Verschiedenes

Einmal um die Welt bitte – es müssen ja nicht immer 80 Tage sein

Das Fernweh ist so groß wie niemals zuvor. Urlaub war gestern, heute ist der moderne digitale Nomade auf Arbeitstour unter besonders verschönten klimatischen Bedingungen. Vierzehn Tage Strandurlaub reichen nicht immer aus. Wer die Option hat und seinen Job von unterwegs ausüben kann, der hat dank der modernen Technik und hervorragenden Kommunikationsmittel eine große Chance auf Arbeit am Urlaubsort.

Moderne Berufsbilder agieren unabhängig von Ort und Zeit. Fast jede Social Media Agentur hat mindestens einen freiberuflichen Mitarbeiter, der irgendwo am anderen Ende der Welt seine Arbeit verrichtet. Die Agentur sollte als direkter Ansprechpartner für den Kunden vor Ort sein, doch wer den Auftrag erledigt, das spielt letztendlich keine Rolle. Denn gerade im Onlinemarketing zählt nur das Ergebnis.

Urlaub ist unaufschiebbar – hinaus in die weite Welt

Jeder Reisende hat seine ganz eigenen Vorstellungen von Reisen. Ob nun der Pauschaltourist, der für 14 Tage einfach nur am Pool liegen möchte. Oder die Aktiven, die jeden Berg erklimmen wollen. Die Familie, die den Strand bevorzugt oder die Jugendlichen, die Party und Strand lieben. Und wer mit einem beruflichen Anspruch die Welt entdecken möchte, der hat natürlich vollkommen andere Voraussetzungen.

Die beliebtesten Urlaubsziele 2022

  • Mallorca, die spanische Insel ist wieder ganz vorne.
  • Ägypten und seine Touristenhochburgen.
  • Die griechischen Inseln.
  • Kroatien, seit Jahren ein Favorit für schönen Urlaub.
  • Die Kanarischen Inseln.
  • Und die Klassiker Italien und die Türkei

Arbeit und Urlaub im Zusammenspiel funktionieren hier besonders gut

  • Die portugiesische Hauptstadt Lissabon.
  • Bangkok in Thailand.
  • Las Palmas auf Gran Canaria.
  • Singapur
  • Melbourne in Australien

Hier sind natürlich schnelle und zuverlässige Internetanbindungen eine Voraussetzung, um überhaupt die Arbeit aufzunehmen. Der Rest sind in der Regel ein Laptop und ein Auftraggeber.

Wo geht es dieses Jahr hin? – Die Welt will wieder reisen

Die Menschen wollen wieder die Welt entdecken und reisen. Die wenigen freien Tage genießen und sich verwöhnen lassen. Ob nun kulinarisch oder kulturell, die Pandemie hat viel Zeit ins Land gehen lassen. Dieses Jahr wird die Reisebranche wieder einen Aufschwung erleben. Beliebt sind die Sommermonate und hier stehen Strand und Meer ganz vorne auf der Liste der Reisenden. Die Klassiker werden auch 2022 wieder auftrumpfen können.

ARKM.marketing Sponsorenpool:

ARKM Newsdesk

Der ARKM Newsdesk sichtet die unter redaktion@reiseratgeber24.de eingereichten Medieninformationen und veröffentlicht informative Beiträge, die unseren Lesern echte Vorteile bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@arkm.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"