Home / Featured / Mit Corendon Airlines zum Kräuterfestival Alaçati

Mit Corendon Airlines zum Kräuterfestival Alaçati

Die Airline

Die 2005 gegründete Corendon Airlines hat sich innerhalb von lediglich 13 Jahren mit jährlich 3 Millionen Passagieren zu einer der Fluggesellschaften entwickelt, die die meisten Gäste in die Türkei befördern.

Heute fliegen 17 Maschinen vom Typ Boeing 737-800 unter türkischer und zwei europäischen Flaggen für Corendon. Mit ihren Investitionen, ihrer Reichweite und ihrer Werbung ist Corendon in Ländern wie den Niederlanden, Belgien, in Skandinavien und auch Deutschland ein positives Symbol für die türkische Wirtschaft.

Das Hotel

Das Premier Solto Hotel by Corendon ist nicht nur das einzige Boutiquehotel in Alaçati, dass direkt am Meer gelegen ist, sondern es ist auch eines der schönsten Beispiele für die traditionelle Steinbauweise in Alaçati. Es bietet seinen Gästen 88 Deluxe-Zimmer, einen himmelblauen Ausblick und personalisierte Dienstleistungen.

Dabei liegt es in einer einzigartig schönen Bucht lediglich zwei Kilometer vom Zentrum Alaçatis entfernt, dem neuen Trendspot der Türkischen Ägäis. Vom Premier Solto by Corendon lassen sich weltberühmte Surfcenter fußgängig erreichen. Im Hotel selbst vereinen sich ein elegantes Ambiente sowie eine hohe Servicequalität mit den wunderschönen Ausblicken der Türkischen Ägäis.

Doch auch im Hinblick auf kulinarische Genüsse bietet das Premier Solto Hotel by Corendon außergewöhnliches: Durch die Menüs, die der weltbekannte Küchenchef Eyüp Kemal Sevinç aus den besten Speisen des Mittelmeers und der Türkischen Ägäis mit innovativem Ansatz komponiert hat. So verspricht das Premier Solto Hotel by Corendon seinen Gästen unvergessliche Geschmackseindrücke – und wer sich für die Küche des Meisters interessiert, kann über den Sommer hinweg auch an Küchenworkshops teilnehmen.

Das Premier Solto by Corendon nennt einen grünen Garten und einen Swimmingpool mit Meeresblick sein Eigen. In den mit wertvollen Hölzern und Marmorfußböden ausgestatteten Zimmern gibt es eine Minibar, Musikkanäle, Satelliten-TV, LCD-Bildschirme, Telefon in Zimmer und Bad, Wi-Fi, zentral gesteuerte Klimaanlage, Haartrockner, Safe sowie einen Wassererhitzer, mit dem man sich Tee und Kaffee bereiten kann.

Das Premier Solto Hotel by Corendon bietet seinen Gästen normalerweise Bed & Breakfast. Sie können den Tag mit einem reichhaltigen Buffet mit lokalen Produkte beginnen. Tagsüber können auf Wunsch auch Snacks zu sich genommen werden.

Im Ballsaal finden auch besondere Abendveranstaltungen statt wie eine Performance mit dem türkischen Star DJ Nihat Odabasi.

Das neunte Kräuterfestival Alaçati

Alaçati, “die Perle der Ägäis”, ist einer der schönsten Urlaubsorte in der Provinz Izmir. Alaçati glänzt durch seine authentische Architektur, seine schöne Atmosphäre, durch die naturbelassene Umgebung und die mit Geranien geschmückten, farbenfrohen Gassen.

Alaçatis antiker Name lautete Agrillia. Den heutigen Namen erhält die Stadt durch den osmanischen Stamm der Alacaat, nach dem sie neu benannt wurde. In osmanischer Zeit lebten in Alaçati Griechen und Türken friedlich zusammen. Da der Name “Alacaat” für den griechischen Teil der Bevölkerung schwer auszusprechen war, hat er sich mit der Zeit gewandelt und seine heutige Form angenommen.

Alaçati liegt auf der Halbinsel Çesme und ist eine Stunde Fahrt vom Zentrum Izmirs entfernt. Der Ort ist aufgrund seiner hervorragenden Winde weltweit unter Surfern bekannt und beliebt. Zusammen mit den Surfern hat sich auch ein attraktives Nachtleben entwickelt, zu dem die traditionelle Küche und die Gastfreundschaft der Bevölkerung einen großen Teil beitragen.

Alaçati, die Stadt mit den farbenfrohen Gassen, richtet bereits zum neunten Mal ihr wundervolles Festival aus.

Das Festival wurde im vergangenen Jahr von ca. 200.000 Personen besucht, die diese Zeit nutzten, sich in den blumengeschmückten und nach Kräutern duftenden Gassen der Stadt bezaubern zu lassen.

Das “Kräuterfestival Alaçati” fand 2018 zwischen dem 5. Und 8. April statt. Ca. eine Million Besucher wurden diesmal begrüßt.

Das zum ersten Mal im April 2010 veranstaltete “Kräuterfestival Alaçati” hat sich fest etabliert und ist bereits zu einer geliebten Tradition geworden.

Das Kräuterfestival Alaçati konnte 2016 den Preis “Erfolgreichstes Festival” bei den “Shining Star Awards 2016” erhalten und zählt inzwischen zu den wichtigsten Veranstaltungen in der Türkei. Gäste aus dem In- und dem Ausland nutzen das Festival, um Hunderte von essbaren Kräutern der Ägäis näher kennenzulernen und die Gerichte zu probieren, die die Bevölkerung seit jeher mit ihnen zubereitet.

Teilweise kommen die Besucher selbst innerhalb der Türkei 1500 km angereist, um die Blumen, Kräuter, Obst und Gemüse zu bestaunen. Vor allem Artischocken werden an vielen Ständen überwiegend von Frauen feil geboten. Aber der Basar bietet längst alles, angefangen von Kleidung über Taschen, Schmuck, Kosmetik und Hausrat bis Schuhe. Kaum ein Wunsch bleibt offen.

Originell war die Käsewurst aus 100 % Rindfleisch, die uns von einem türkischen Verkäufer in bestem Wiener Dialekt angeboten wurde. Gut schmecken tat diese übrigens auch.

Ausflug nach Çesme

Ein Ausflug nach Çesme lohnt sich immer. Der Name der Stadt heißt übersetzt Brunnen. Auf der Fahrt nach Çesme kann unterwegs eine Hausanlage mit einem kuriosen Zaun besichtigt werden.
Kurios deswegen, weil der Zaun aus einem Aquarium besteht, in dem unter anderem Doraden, Seebarsche und Muränen schwimmen. Von dieser Hausanlage blickt man direkt auf den berühmten Yachthafen von Çesme, von dem aus bequem Ziele in Italien und Griechenland angelaufen werden können.

Die berühmteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Burg, die im 14. Jahrhundert als Genuesische Festung erbaut wurde.Beyazit II ließ die Festung auf seinen heutigen Zustand ausbauen. Vor der Burg kann die Statue des osmanischen Flottenbefehlshabers Cezayirli Gazi Hasan Pasa bewundert werden.

Wein aus Urla

Besondere Tropfen können in dem hochmodernen Weingut Urla verkostet werden. Hier hat man sich besonders der Revitalisierung von lokalen Trauben verschrieben. Zehn Arten von Weinen können hier probiert werden.

150 Auszeichnungen auf nationaler und internationaler Ebene zeugen für die gute Qualität der Weine. Ein stylisches kleines Boutique Hotel rundet das ganze Ensemble ab.

Text und Fotos:

Matthias Dikert

Bilder Corendon Airlines unterliegen dem Copyright von Corendon Airlines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen