Donnerstag , 17. August 2017
Home / Aktuell / Ab in den Süden

Ab in den Süden

Kurze Tage, Nieselregen, Schnee und frostige Temperaturen: Viele Bundesbürger können darauf gut verzichten und verbringen zumindest einen Teil der kalten Jahreszeit lieber in südlichen Gefilden, um wärmende Sonnenstrahlen auf der Haut zu genießen.

Reiselustige Senioren im Langzeiturlaub

“Reiselustige Senioren, die zeitlich flexibel sind, können dem deutschen Winter sogar ganz entfliehen”, erklärt Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Für einen Langzeiturlaub biete sich als Unterkunft beispielsweise eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus an. Das sei nicht nur eine kostengünstigere Alternative als ein Hotel, man wohne gleichzeitig viel privater und könne ungestört seine Zeit im Sonnenparadies genießen. Abseits von Hotelhochburgen bieten Feriendomizile, wie sie etwa beim Onlineportal FeWo-direkt.de zu finden sind, viel Platz und Komfort – und für Dauergäste gibt es oft besonders attraktive Mietangebote. Beliebte Ziele sind die Kanaren und Balearen, Ägypten, die Türkei, Florida oder Thailand.

 

Überwintern unter Palmen: Viele Deutsche träumen davon, die kalten Wintermonate in südlichen Gefilden zu verbringen, zum Beispiel in einer Villa mit Meerblick in Spanien. Foto: djd/FeWo-direkt
Überwintern unter Palmen: Viele Deutsche träumen davon, die kalten Wintermonate in südlichen Gefilden zu verbringen, zum Beispiel in einer Villa mit Meerblick in Spanien.
Foto: djd/FeWo-direkt

Reizvolle Azoren

Die zu Portugal gehörenden Azoren liegen mitten im Atlantik und werden meist in einem Atemzug mit einem für das mitteleuropäische Klima bedeutenden Hochdruckgebiet genannt. Die neun Inseln sind jedoch nicht nur die “Geburtsstätte” von schönem Wetter, sondern auch ein reizvolles Reiseziel. Schroffes Gebirge, sattgrüne Hügel und üppige Blumenparks bestimmen das Gesicht der abwechslungsreichen Landschaft vulkanischen Ursprungs. Bei Rundreisen mit sieben Übernachtungen, wie sie etwa der Veranstalter SunTrips Reisen anbietet, kann man mehrere Inseln der Azoren kennenlernen.

Seychellen und Mosambik: Traumziele für Winterflüchtlinge

Wer Sehnsucht nach wärmeren Gefilden und Exotik hat, findet mit den Seychellen und Mosambik am Indischen Ozean zwei Urlaubsziele, die Entspannung, beeindruckende Naturerlebnisse und ungewöhnliche Tierbegegnungen versprechen. Informationen und Angebote gibt es beispielsweise unter www.abendsonneafrika.de. Die 115 Inseln der Seychellen locken mit nahezu unberührten tropischen Landschaften, freundlichen Menschen und luxuriösen Hotels. Schöne Strände sind überall zu finden, das türkisblaue Meer ist angenehm warm und die Korallenriffe laden zu aufregenden Tauchgängen ein. Schnorcheln und Tauchen stehen auch in Mosambik an erster Stelle. Rund 2.700 Kilometer Küste mit puderweißen Stränden und spektakuläre Tauchwelten mit märchenhaften Korallenriffen warten in der ehemaligen portugiesischen Kolonie darauf, erkundet zu werden.

Mexiko: Tempel, Tauchen und Tequila

Geheimnisvolle Maya-Tempel, bunte Kolonialstädte und tropische Traumstrände – in Mexiko lassen sich Kulturtrip, Outdoor-Erlebnis und Erholungsurlaub ideal miteinander verbinden. Sehr gut entdecken kann man das facettenreiche Land im südlichen Nordamerika während einer Rundreise. Komfortabel reist es sich etwa mit einem Reiseführer im Kleinbus. Individualisten nehmen den Einheimischen-Bus oder fahren selbst mit dem Mietauto. Ob Tempeltour, Tauchausflug oder Tequila-Probe: Je nach Interesse lassen sich ganz individuelle Touren zusammenstellen. Informationen und Angebote gibt es beispielsweise unter www.mextrotter.com.

Ostafrika: Zu Besuch bei den sanften Riesen

Sie sind unsere nächsten Verwandten, und eine Begegnung mit ihnen in freier Wildbahn ist ein unvergessliches Erlebnis: Nur noch rund 720 Berggorillas gibt es Schätzungen zufolge weltweit. Der größte Teil von ihnen lebt in den Ausläufern von Ur- und Regenwäldern der Virunga Berge, zwischen Ruanda, Uganda und dem Kongo, sowie im Bwindi Nationalpark in Uganda. Bei einem Gorilla- und Schimpansentracking, wie es zum Beispiel “Abendsonne Afrika”, Spezialist für Afrika-Reisen, anbietet, kommt man den Primaten ganz nahe. Man kann sie beim Lausen, Faulenzen und Essen, beim von Baum zu Baum springen und anderen Aktivitäten beobachten. In Begleitung heimischer Führer machen sich die Tracking-Teilnehmer in den Bergregenwäldern auf die Suche nach einer der Gorillagruppen.

Tanzkreuzfahrten für reisefreudige Singles

Eine besondere Faszination auf Singles üben Tanzreisen aus. Bei den entsprechenden Angeboten, etwa vom Münchner Spezialveranstalters Royaldance, handelt es sich um eine Kombination aus einer erholsamen und erlebnisreichen Reise auf einem modernen Kreuzfahrtschiff oder einem Ferienclub und einem speziell abgestimmten Tanzprogramm. Bei den Tanzkreuzfahrten sind – wie bei Kreuzfahrten üblich – auch immer Ausflüge und Ruhephasen eingeplant. Anfang 2015 geht es beispielsweise auf dem Luxus-Kreuzfahrtschiff “Millenium” nach Asien, von Singapur über Vietnam nach Hongkong.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen