Donnerstag , 17. August 2017
Home / Aktuell / Urkräfte zum Wohlfühlen

Urkräfte zum Wohlfühlen

200.000 Kilogramm für pure Erholung: So viel wiegen die Natursteine aus dem Zentralmassiv der Hohen Tauern, die zusammen mit mächtigen Baumstämmen das neue Highlight im Spa des DAS.GOLDBERG in Bad Hofgastein bilden. Der GOLD.STOLLEN greift den Gasteiner Heilstollen als Vorbild auf, der seit den Tagen des Bergbaus für Wohlbefinden und Regeneration genutzt wurde.

Schon damals wusste man das perfekte Klima der Stollen mit ihrem Zusammenspiel aus Wärme und Luftfeuchtigkeit für die Atemwege und bei Muskelverspannung zu schätzen. Im GOLD.STOLLEN fühlen sich Erholungssuchende wie im Inneren eines Berges, weit weg von Stress und Lärm und schalten ab bei einer konstanten Temperatur von 42 bis 45 Grad Celsius. Das Dampfbad ist aber nicht die einzige Neuerung, die der kürzlich erfolgte Umbau mit sich brachte. Auch die Ruheräume wurden großzügig erweitert, so dass immer für jeden Gast eine freie Liege zur Verfügung steht. Auch einige Räumlichkeiten glänzen nun als neue SPA.SUITEN dank eigenem Wellnessbereich mit erhöhtem Wohlfühlfaktor. Eine Übernachtung in der neuen SPA.SUITE L ist ab 305 Euro pro Person inklusive Dreiviertel-Pension buchbar. Reservierungen werden unter +43(0)6432 6444 oder info@dasgoldberg.at entgegengenommen. Weitere Informationen finden sich auf www.dasgoldberg.at.

Bild: © Günter Standl
Bild: © Günter Standl
Bild: Günter Standl (www.guenterstandl.de)
Bild: Günter Standl (www.guenterstandl.de)

Das GOLDBERG Natur Spa versteht sich als Symbiose aus Natur, Design und heimischen Wurzeln. Dieses Konzept wird mit den Neuheiten nun noch weiter ausgebaut. Der neue GOLD.STOLLEN betont die Bedeutung des Bergbaus für die Region und trägt die Geschichte des Tals in den Wellnessbereich hinein. Neue große Panoramafenster lassen die Natur bis in alle Winkel der Ruheräume eindringen und geben den Blick frei auf die eindrucksvollen Gipfel der Hohen Tauern. Somit spiegelt sich die Region nun in allen Facetten wider: In den Materialien des Designs, in der wohltuenden Wirkung der natürlichen Behandlungen und in der Heimatverbundenheit der Gastgeber, die sie wo immer möglich an die Hotelgäste weitergeben.

Zum völligen Loslassen lädt ein neuer Yoga-Raum ein, der mit altem sonnengegerbtem Holz und kunstvollen Darstellungen aus der Landschaft und Natur des Tals innere Ruhe und wohltuende Kraft schenkt. Auch hier flutet das Tageslicht durch bodentiefe Fenster. Dreimal pro Woche übt Wellness- und Gesundheitstrainerin Sybille mit ihren Teilnehmern entweder hier oder in der freien Natur Asanas.

Als exklusive Rückzugsorte mit eigenem Wellness-Bereich begeistern seit dem Umbau zwei SPA.SUITEN L mit 60 Quadratmetern sowie eine SPA.SUITE XL mit 90 Quadratmetern und entspannenden Annehmlichkeiten. Je nach Kategorie verfügen sie über ein Doppelbett unterm Sternenhimmel, eine freistehende Doppelbadewanne, eine Bibliothek mit gemütlicher Sitzecke, eine Sauna aus Zirbenholz und einen Zirben-Ruheraum mit offenem Kamin, eine Schwebeliege auf der Terrasse oder ein Hot Tub auf dem Balkon. Die SPA.SUITE XL lässt zudem mit eigenem Saunahaus, Kamin und Kuschelecke keine Wünsche offen.

Quellennachweis: STROMBERGER PR

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen