Home / Deutschland / Video: Neujahrs-Anbaden im Nordseeheilbad Büsum

Video: Neujahrs-Anbaden im Nordseeheilbad Büsum

Anbaden in Büsum/Nordsee. Neujahrstag 2017.
Anbaden in Büsum/Nordsee. Neujahrstag 2017.

Büsum / Nordsee. Das neue Jahr ist da. Auch im Nordseeheilbad Büsum. Einheimische und regelmäßige Büsum-Urlauber wissen, wofür der erste Januar steht. Eine Tradition wird an dem ersten Tag im neuen Jahr gelebt. Das Wort “gelebt” ist passender als jedes andere Wort. Weil wir reden von einer ganz besonderen Badetradition: Dem Neujahrs-Anbaden in Büsum. Jeder Teilnehmer weiß nach seinem Anbaden-Erlebnis, dass er definitiv noch “lebt” …

Anbaden in Büsum bei 5 Grad Wassertemperatur

Der beliebte Nordsee-Urlaubsort lockte auch im Kalenderjahr 2017 – trotz widrigem naßkalten Wetter – für reichlich Besucher beim Neujahrs-Anbaden. Man konnte quasi von einem kleinen Volksfest sprechen. Wer das jährliche ITAGA-Strandfest kennt, hat sofort gemerkt, dass nicht wesentlich weniger Besucher am Hauptstrand von Büsum anwesend waren. Auf der Wattbühne am Hauptstrand sorgte ein DJ für gute Stimmung. Für das leibliche Wohl war natürlich auch bestens gesorgt. Ebenso für die Unversehrtheit der Teilnehmer vom Anbaden in Büsum. Die Feuerwehr Büsum sicherte dieses traditionelle Badefest auf Land und im Wasser. Entsprechend war auch ein Feuerwehrmann aus Büsum der erste, der in die Nordsee-Fluten gestiegen ist.

Mit diesem ganz besonderen Highlight auf dem Büsumer Kalender endete dann auch endgültig die 2016er Urlaubssaison. Zwischen den Feiertagen wurde der tolle Urlaubsort in Dithmarschen nochmals von größeren Menschenmengen “belagert”. Alle Geschäfte hatten geöffnet und die Ferienwohnungen in Büsum waren sehr gut ausgebucht. Trotzdem war noch genügend Platz, um die Seele baumeln zu lassen. Wer trotzdem die Nähe zu anderen Menschen suchte, der war in der Alleestraße gut aufgehoben. In Büsum gab es dort vor dem Büsumer Rathaus einen kleinen Weihnachtsmarkt. Leckere Spezialitäten und auch heißer Glühwein luden zum Kurzweil ein. Natürlich gab es auch ortsübliche Schlemmereien. Zum Beispiel der Baum-Strietzel. Ein am Stock gebackener Baumkuchen, den es in verschiedenen Geschmacksvariationen gab.

Das Wetter war beim Saisonabschluss zwischen Weihnachten und Silvester sehr wechselhaft. Hatte aber alles zu bieten, außer Schnee. Schnee gehört aber auch nicht zu den im Büsumer Urlauberzentrum beworbenen Urlaubsversprechen. Viele Nicht-Wintersportler werden genau das auch gut finden … Die Sonne verwöhnte aber an einigen Tagen auch die Urlauber. An der Nordseeküste gibt es eigentlich für jede Woche quasi eine Sonnengarantie. Sonne ist gerade in den dunklen Wintermonaten ein wichtiger Baustein für eine gesunde Seele. Weitere Urlaubstipps für Büsum finden Sie beim Büsum Ratgeber.

Reiseratgeber24.de war am 1. Januar 2017 in Büsum vor Ort und hat das Anbaden in einem kurzen Videoclip festgehalten.

Video vom Anbaden in Büsum/Nordsee:

Foto/Video: Internetexperte Sven Oliver Rüsche

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen