Spanien

Fahrradurlaub auf Mallorca: Darum ist die Baleareninsel so beliebt

Mallorca: Die spanische Insel im Mittelmeer zählt zu den beliebtesten Reisezielen Europas. Sie gilt vor allem als Destination für Sommer- und Badeurlaub. Außer den großen Tourismuszentren an der Bucht von Palma sowie Alcúdia im Norden gibt es zahlreiche kleinere Urlaubsorte mit reizvollen Stränden. Ausflüge in die unterschiedlichen Regionen von Mallorca lohnen sich. Im Westen erheben sich die Höhenzüge der Serra de Tramuntana, im Osten warten spektakuläre Steilküsten. Das traditionelle Mallorca lässt sich abseits von Hotels und Resorts im Landesinneren erleben.

Urlaubsinsel Mallorca: ein Paradies für Fahrradfreunde

Urlaub auf Mallorca: Das ist mehr als Party und Strand. Auf der Insel vor der spanischen Küste finden Radfreunde ausgezeichnete Voraussetzungen, ihren Lieblingssport auszuüben. Ein Fahrradurlaub auf Mallorca ist ideal, um die abwechslungsreichen Landschaften der Baleareninsel kennenzulernen. Dank des mediterranen Klimas dürfen Radsportfreunde viele Sonnenstunden erwarten. Selbst außerhalb der Hauptsaison eignet sich das Wetter sehr gut für ausgedehnte Radtouren. Nicht zuletzt überzeugt Mallorca mit einem gut gepflegten Straßen- und Radwegenetz von mehr als 1200 km. An den Küsten und im Inneren der Insel können sich Radfahrer auf gut asphaltierte Landstraßen mit wenig Autoverkehr freuen. Wer nicht mit dem eigenen Fahrrad anreist, bucht ein modernes, leistungsfähiges Rad bei einem Fahrradverleih auf Mallorca.

Für jeden etwas dabei: Radtouren auf der Baleareninsel

Das Schöne an den Radrouten auf Mallorca ist ihre Vielfalt. Sie führen nicht nur durch grandiose und abwechslungsreiche Landschaften. Es sind auch für jeden Interessenten geeignete Tourenprofile dabei. Ebene Strecken für entspanntes Radeln gibt es ebenso wie anspruchsvolle Bergrouten. Die Etappenlänge lässt sich frei wählen. Aufgrund eines hervorragend ausgeschilderten Wegenetzes und Routen in vier Schwierigkeitsgraden findet jeder Radsportfreund die passende Tour. Eines ist angesichts der guten Infrastruktur deutlich zu erkennen: Ciclismo – der Radsport – ist eine Leidenschaft, die Mallorca-Besucher und Mallorquiner teilen.

Abwechslungsreiche Fahrradrouten auf Mallorca

Das Schöne an den Radrouten auf Mallorca ist ihre Vielfalt.
Foto: ©Ina Ludwig

Das umfangreiche Straßen- und Radwegenetz erlaubt es, per Rad die gesamte Insel zu erkunden. Die folgenden Beispiele lassen erkennen, wie vielfältig das Angebot an Radrouten auf Mallorca ist:

– Radtouren in Palma und Umgebung: Für einen Nachmittags- oder Tagesausflug eignen sich Stadttouren durch Palma de Mallorca oder entlang der Bucht von Palma.

ARKM.marketing Sponsorenpool:

– Die Königsetappe: Eine der anspruchsvollsten und berühmtesten Etappen befindet sich im Herzen der Serra de Tramuntana: Die Straße nach Sa Calobra weist eine Steigung von bis zu 11,5 % auf.

– Erlebnistouren im Norden: rund um die historische Hafenstadt Alcúdia finden sich beliebte Ausflugsziele und einzigartige Landschaften wie der Albufera-Nationalpark.

– Radwandern auf Mallorca: Eine landschaftlich äußerst reizvolle Strecke ist die Via Verde im Nordosten. Weiter südlich im Migjorn hat die Gemeinde Santanyí neue Straßen- und Mountainbike-Routen angelegt, die Ortschaften und Attraktionen der Region miteinander verbinden.

Wer Mallorca per Rad erkunden möchte, kann sich für Radsportferien oder geführte Touren entscheiden. Für spontane Ausflüge lassen sich Fahrräder problemlos bei einem Fahrradverleih auf Mallorca buchen. Zur Auswahl stehen beispielsweise Citybikes, Rennräder, E-Bikes oder Tandems. Eine weitere Möglichkeit ist, mit dem eigenen Rad anzureisen.

ARKM.marketing Sponsorenpool:

Fahrradurlaub auf Mallorca planen und genießen

Faszinierende Landschaften, gut ausgebaute Strecken und eine überraschend große Auswahl an unterschiedlichen Routen: Es wundert wenig, dass Mallorca Freunde des Radsports begeistert. Fahrradurlaub auf Mallorca ist ein faszinierendes Erlebnis, unabhängig von der Tour oder dem Schwierigkeitsgrad der Etappe. Für die Planung des Urlaubs und die Streckenauswahl empfiehlt sich ein erfahrener Anbieter oder ein professioneller Fahrradverleih auf Mallorca. Sie kennen die schönsten Tourenziele und besten Unterkünfte für einen gelungenen Radurlaub.

Alexandra Rüsche

Alexandra Rüsche ist Chefredakteurin von Reiseratgeber24. Als Reisejournalistin hat sie seit der Gründung des Mediums (2009) sehr viele Erfahrungen auf Pressereisen machen können. Ihre persönlichen Reiseerlebnisse schreibt sie sehr ausführlich und nutzt ihre langjährigen Erfahrungen in der Videoproduktion und Fotografie. Sie ist unter redaktion@reiseratgeber24.de erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@arkm.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"