Montag , 21. August 2017
Home / Aktuell / Bad Reichenhall: Laist, Sole und Dampf sorgen für Erholung pur

Bad Reichenhall: Laist, Sole und Dampf sorgen für Erholung pur

 

Schon der Weg zu schöner und straffer Haut ist ein Genuss. Foto: djd/RupertusTherme

Wohlig warm legt sich die Luft im Sole-Dampfbad auf die Haut. Aus einem hölzernen Bottich bietet der Saunameister den Erholungssuchenden im Laistzentrum der Bad Reichenhaller RupertusTherme Mineralsoleschlick an: Das sei Laist und würde der Haut guttun. Jeder bedient sich, reibt erst sich selbst und dann den Rücken des Nachbarn sanft ein. Dann genießt man das Gefühl des sich langsam immer stärker erwärmenden Laist auf der Haut. Bis man zu schwitzen beginnt und der Mineralsoleschlick sich langsam auf der Haut auflöst. Eine erfrischende Dusche beendet die Anwendung nach etwa zehn Minuten.

Entspannen mit Laist

Wie neu geboren fühlt man sich nach dieser “Zeremonie” und kehrt mit schöner, straffer Haut und frischer Energie zurück ans Tageslicht. Diese Anwendung gibt es im unterirdischen Laistzentrum, in das man hinabsteigt wie in eine geheimnisvolle Grotte. Eine genussreiche Erholung sind auch die Massagen, die anschließend im Wellnessbereich angeboten werden, um die Entspannung zu intensivieren. Die AlpenSalz-Laist-Ganzkörpermassage beispielsweise ist Balsam für Haut und Seele. Sie pflegt, stimuliert die Haut und sorgt für eine bessere Durchblutung. Einen Überblick über die unterschiedlichen Massagen in der Therme gibt es auf www.rupertustherme.de im Internet.

Durchatmen in der Salzstollensauna

Noch ein Stück tiefer unter der Bad Reichenhaller RupertusTherme liegt die neue Salzstollensauna: Hier herrschen bei nur zehn bis 20 Prozent Luftfeuchtigkeit konstante 85 bis 90 Grad Celsius. Die Sauna wurde dem Stollen eines Bergwerks nachempfunden und ist in warmes Licht getaucht. Dicke Balken stützen Decken und Wände. Sie verströmen einen intensiven Duft nach frischem Holz und Natur. Die Wand hinter dem Saunaofen ist aus massiven Salzsteinen gemauert, so dass die Raumluft ständig sanft mit Sole angereichert wird. Eine Wohltat für die Atemwege und die Haut – ein ursprünglicher und sinnlicher Genuss für die Seele. Stündliche Soleaufgüsse verstärken die Wirkung der Sole auf den Körper: Die fein zerstäubte Sole kann insbesondere die Atemwege stärken und regenerieren und macht sie dadurch widerstandsfähiger gegenüber den Widrigkeiten der kalten Jahreszeit.

 

In solch einer Umgebung lässt es sich wunderbar entspannen. Foto: djd/RupertusTherme

Platz nehmen, schwitzen und träumen, so soll eine Auszeit sein. Foto: djd/RupertusTherme

Hier finden gestresste Menschen Ruhe und Erholung. Foto: djd/RupertusTherme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen