Donnerstag , 23. November 2017


Home / Aktuell / Naturromanze voller Möglichkeiten – Prachtvolle Landschaften in den Haßbergen im Norden Bayerns entdecken

Naturromanze voller Möglichkeiten – Prachtvolle Landschaften in den Haßbergen im Norden Bayerns entdecken

Sanfthügelige Landschaften versprühen einen ganz besonderen Charme. Eingebettet in sonnenverwöhnte Weinberge, farbenfrohe Wälder und offene Wiesentäler verzaubern sie durch ihre Vielfalt und sorgen für atemberaubende Ausblicke. Eine Region in Frankens Norden steht wie keine zweite für all diese Vorzüge und kann zudem mit einer Vielzahl an Erholungsangeboten und geschichtsträchtigen Wirkungsstätten aufwarten.

Foto: epr/ Haßberge Tourismus, Andreas Hub
Foto: epr/ Haßberge Tourismus, Andreas Hub

Es handelt sich dabei um die Haßberge: Ein Naturpark voller historischer Weinkulturlandschaften, romantischer Schlösser und malerischer Flusslandschaften. Die gekonnte Balance von Naturerlebnis und Unternehmungslust erfährt man dort beim Radfahren und Wandern sowie auf Wein- und traditionellen Kirchweihfesten. Neben Kanu- oder Tretbootfahrten auf dem Main oder den vielen Naturbadeseen stehen Ausflüge zum Heilwassersee der FrankenTherme auf dem Programm. Die Haßberge verstehen es aktiv zu sein und Kultur und Geschichte gekonnt zu verbinden. Das historische Flair wird beispielsweise durch die einstigen Wirkungsstätten des Adels und mittelalterliche Fachwerkorte verbreitet. Und auf dem Burgen und Schlösser Qualitätswanderweg gibt es Orte der Stille, geheimnisvolle Burgen, Schlösser und Burgruinen zu entdecken, die von einer sagenumwobenen Atmosphäre umgeben sind.

Und auch der unverfälschte Genuss kommt nicht zu kurz. Regionale Köstlichkeiten wie anspruchsvolle Wildgerichte und die schmackhafte fränkische Küche wecken nach dem aktiv sein die Lust auf puren Geschmack. Zudem treffen in den Haßbergen Wein- und Bierfranken aufeinander. Und im Abt-Degen-Weintal hat der Frankenwein eine ganz besondere Geschichte zu erzählen. Auch das Bierbrauen blickt auf eine lange Tradition in Franken zurück: So waren es zwei bayerische Herzöge, die im April 1516 das deutsche Reinheitsgebot erließen, dessen 500. Geburtstag im nächsten Jahr auch in den Haßbergen ausgiebig gefeiert werden soll.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen