Home / Aktuell / We live to Eat!

We live to Eat!

Es ist kein Geheimnis, dass die Bewohner in New Orleans und Louisiana wissen, wie man ausgelassen feiert und gutes Essen genießt! Jedes Jahr aufs Neue pilgern tausende Besucher zu den Festivals der Städte, um etwas von dem „joie de vivre“, der Lebensfreude vor Ort, zu erleben. Daher ist es nicht verwunderlich, dass dieses Jahr ganz im Zeichen der Gaumenfreuden steht, denn Louisiana feiert das „Culinary Year 2015“! Etliche Festivals vereinen die Leidenschaft zur Musik mit der ausgezeichneten Küche des Staates und versprechen ein unvergessliches Erlebnis!

Foto: NOCVB / Fremdenverkehrsamt New Orleans und Louisiana
Foto: NOCVB / Fremdenverkehrsamt New Orleans und Louisiana

Allen voran steht das COOLinary New Orleans Festival im August 2015. Einen ganzen Monat lang können Interessierte in teilnehmenden Restaurants besondere Menüs genießen, um so die traditionsreiche Küche des Landes zu “erschmecken“. Von ursprünglichen Gerichten wie Gumbo und Jambalaya, hin zu neuen Kreationen, werden Besucher hier die große Bandbreite an besonderen Gerichten, außergewöhnlichen Gewürzen und einzigartigen Kombinationen kennenlernen, die New Orleans und Louisiana zum Mekka für Gourmet-Liebhaber machen.

Die „We Live to Eat – Restaurant Week“ ist ein weiteres kulinarisches Highlight in New Orleans. Eine ganze Woche lang haben Teilnehmer die Möglichkeit zu speziellen Preisen neue Locations zu entdecken und das breite Angebot der Stadt vollends auszukosten – im wahrsten Sinne des Wortes. Auch das „Louisiana Seafood Festival“ verspricht viel Spaß mit drei Tagen voll von Live-Musik, Angeboten für Kinder, leckeren Getränken und natürlich – wie der Name des Festivals schon verrät – gutes und frisches Essen zubereitet aus dem Besten, was das Meer zu bieten hat! Meist kann hier den Köchen bei der Zubereitung auch direkt über die Schulter geschaut werden.
Am 14. und 15. November findet in dem historischen Viertel Tremé das „Tremé Creole Gumbo Festival“ statt. Unzählige Brass Bands werden für gute Stimmung sorgen und einige der besten Restaurants der Stadt stellen ihre Version einer perfekten Gumbo vor – wenn das nicht die ideale Gelegenheit ist, eine „echte“ Gumbo zu testen! Da aber nicht nur Gumbo und Jambalaya ihre Ursprünge in Louisiana haben, sondern auch der Po-Boy – ein speziell belegtes Sandwich – gibt es natürlich auch das „Oak Street Po-Boy Festival“. Hier können Besucher alle Varianten des Sandwiches testen und das natürlich unter dem passenden Motto „It´s all about the food“!

Da zu einem guten Essen auch ein ausgezeichneter Drink gehört und New Orleans nicht umsonst die Wiege des Cocktails ist, sorgt das „Tales of the Cocktail“ Event vom 15. bis 19. Juli für eine perfekte Ergänzung. Fünf Tage lang lädt „The Big Easy“ ein, Cocktails zu testen, an Seminaren teilzunehmen, neue Ideen und Rezepte auszutauschen oder dem Cocktail-Wettbewerb beizuwohnen – hier erleben Besucher die besten Barkeeper der Welt live!

Foto: NOCVB/ Fremdenverkehrsbüro New Orleans und Louisiana
Foto: NOCVB/ Fremdenverkehrsbüro New Orleans und Louisiana

Neben gutem Essen und leckeren Getränken ist New Orleans aber auch der Ort, an dem der Jazz zum Leben erweckt wurde. So runden Festivals mit reichlich Musik und Tanz das faszinierende Angebot der Stadt ab. Das „Satchmo Summerfest“ ist dem Leben und Schaffen eines der bekanntesten Musiker des Jazz gewidmet, der in New Orleans aufwuchs: Louis „Satchmo“ Armstrong. Vom 30. Juli bis 2. August wird die Musiklegende mit unzähligen Melodien und Konzerten geehrt und gefeiert. Ein paar Wochen zuvor, nämlich vom 2. bis 5. Juli findet das „New Orleans & Louisiana 2015 Essence Festival“ statt. Durch den Fokus auf Soul und R´n´B Musik beeindruckt das Festival mit Künstlern wie Usher, Missy Elliott, Mary J. Blige, Trombone Shorty und vielen weiteren Musik-Größen. Auch die „Voodoo Music & Arts Experience“ vom 30. Oktober bis 1. November begeistert jährlich tausende Besucher mit einem tollen Line-Up im New Orleans City Park.
Ob man nun auf der Suche nach ausgezeichnetem Essen, mitreißender Musik, leckeren Getränken oder beeindruckenden Künstlern ist: in New Orleans ist das Angebot unerschöpflich!

Quellennachweis: Fremdenverkehrsbüro New Orleans und Louisiana

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen