Home / Deutschland / In Garmisch-Partenkirchen wird auf Rezept gewandert

In Garmisch-Partenkirchen wird auf Rezept gewandert

(w&p) — Schneeschuhwandern ist Natur pur: Tiefverschneite Pfade und vollkommene Stille machen den Reiz der Trendsportart aus. In Garmisch-Partenkirchen, das zu den gefragtesten Wanderdestinationen der Alpen zählt, geht das ab sofort sogar auf Rezept: Der einwöchige Präventionskurs wird von den Krankenkassen bezuschusst.

Foto: Markt_Garmisch-Partenkirchen

Prävention im Pulverschnee

Wandern auf Rezept gibt es in Garmisch-Partenkirchen bereits seit 1987. Dabei wandern Gäste in Begleitung von ausgebildeten Klimatherapeuten und nutzen die besondere Lage und das heilsame Klima des Kur- und Ferienorts, um bestehende Beschwerden gezielt zu lindern und Krankheiten vorzubeugen.
Ab der kommenden Wintersaison wird das Wandern auf Rezept auch in der kalten Jahreszeit angeboten: Die zertifizierten DSV-Trainer aus dem Garmisch-Partenkirchner Gesundheits-Eck bieten im Januar und Februar 2019 jeweils eine Präventionswoche zum Schneeschuhwandern an. Thema sind dabei sowohl Tipps zur Ausrüstung, Bewegungstechnik und Gehschulung, aber auch Achtsamkeit am Berg und mit dem eigenen Körper sowie der Spaß im Schnee stehen auf dem Programm. Schneeschuhwandern unterstützt das Herz-Kreislauf-System, fördert und erhält den Muskelaufbau, verhilft bei richtigem Training zur Gewichtsreduktion und wirkt stimmungsaufhellend.

Über die beiden Schneeschuh-Wanderwochen

Die Präventionswochen finden vom 21. bis 25 Januar und vom 18. bis 22. Februar 2019 statt und bestehen aus jeweils acht Übungseinheiten à 90 Minuten. Die Einsteigertour am Beginn der Woche zeigt die Technik und den Umgang mit den Schneeschuhen. Jeden Tag lernen die Teilnehmer dann ein wenig mehr und genießen den Winter mit all seinen gesunden Facetten. Das Finale am Ende der Woche bildet die Abschiedstour mit Hütteneinkehr und Kaiserschmarrn.
Die Präventionsgebühr beträgt 100 Euro, hinzukommen 20 Euro Leihgebühr (exkl. Übernachtungskosten), bis zu 80 Euro werden als Präventionsleistung von den Krankenkassen übernommen.
Ansprechpartner vor Ort ist „Von Natur aus g’sund“, das neue Gesundheits-Eck von Garmisch-Partenkirchen, das Urlauber und Kurgäste individuell berät und die Therapien koordiniert.

Über Garmisch-Partenkirchen

„Entdecke Deine wahre Natur“: Diese Philosophie steht als zentrale Vision der facettenreichen Bergregion am Fuße der Zugspitze. Als Heilklimatischer Kurort der Premium-Class bietet Garmisch-Partenkirchen mit ursprünglicher Landschaft und klarer Luft ideale Bedingungen um neue Energie zu tanken und abzuschalten. Das ganzjährige Outdoor-Angebot, zahlreiche Freizeitaktivitäten, wohltuende Gesundheits- und Wellnessmöglichkeiten und eine große Auswahl an Unterkünften laden sowohl Sportler als auch Freizeiturlauber zum Genießen und Verweilen ein. Den Trend hin zu Produkten aus der eigenen Region greift Garmisch-Partenkirchen mit der neuen Lokalmarke „Inser Hoamat“ auf. Und auch kulinarisch hat die bayerische Erlebnis-Destination – von selbstkreierten Pralinen bis Dosenbrot ? einiges an regionalen Köstlichkeiten zu bieten. Eindrucksvolle historische Fassaden und liebevoll bemalte Häuser sowie die herzliche Gastlichkeit prägen eine Atmosphäre von Offenheit und Lebensfreude im Ort, die begeistert, berührt und lange wirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen