Montag , 23. Oktober 2017
Home / Weltenbummler / Reisetrend 2015: Luxusreisen weltweit immer gefragter

Reisetrend 2015: Luxusreisen weltweit immer gefragter

Im Alltag regiert bei vielen Menschen die Eintönigkeit. Die meiste Zeit verbringen sie auf der Arbeit und daheim wartet nach einem langen Tag noch der Haushalt. Zeit für Erholung bleibt da kaum. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Menschen zumindest im Urlaub Luxus wünschen. Das bestätigt auch eine aktuelle Erhebung.

Steigerung im Luxussegment um 48 Prozent

Bild: © istock.com/spectrumblue
Bild: © istock.com/spectrumblue

Im Rahmen einer Sonderauswertung im Auftrag der ITB Berlin, der weltweit führenden Reisemesse, nahm die IPK International in ihrem World Travel Monitor® das Luxussegment im Reisebereich genauer unter die Lupe. Hierbei wurden alle Kurzreisen mit Ausgaben von mehr als 750 Euro pro Nacht sowie alle längeren Urlaube mit mehr als 500 Euro pro Nacht in die Erhebungen einbezogen. Demnach fielen im Jahr 2014 weltweit 46 Millionen Auslandsreisen in das Luxussegment, was einem Marktanteil von 4,6 Prozent entspricht. Zum Vergleich: 2009 waren lediglich 3,9 Prozent aller Reisen Luxustrips.

Noch beeindruckender ist jedoch die genaue Betrachtung des Wachstums dieses Reisesegments – Luxusreisen verzeichneten in den letzten fünf Jahren einen Anstieg von 48 Prozent, alle anderen Auslandsreisen brachten es hingegen nur auf ein Wachstum von 24 Prozent.

Was bedeutet eigentlich Luxus?

Dabei bedeutet Luxus nicht für alle Reisenden das Gleiche. Während ein Teil von ihnen weiterhin in luxuriösen Unterkünften wie dem weltberühmten Burj al Arab residiert, welches eindrucksvoll demonstriert, welche exklusiven Sehenswürdigkeiten Dubai als eine der reichsten Metropolen der Welt zu bieten hat, definieren immer mehr Urlauber Luxus etwas anders: Laut Dr. Martin Buck, Direktor Travel & Logistizahlen – 2014 investierten die Urlauber insgesamt 172 Milliarden Euro in Luxus-Auslandsreisen.

Bild: © istock.com/ventdusud
Bild: © istock.com/ventdusud

Die beliebtesten Ziele für luxuriöse Auslandsreisen

Die USA lockten mit 6,2 Millionen mit großem Abstand die meisten Reisenden an. Auf den folgenden Plätzen landeten China und Mexiko. Innerhalb von Europa nahmen Italien und Deutschland mit 2,2 Millionen Urlaubsgästen die Spitzenposition ein, ebenfalls beliebt waren Frankreich und Großbritannien. In puncto Wachstum waren es die USA und Deutschland, welche sich über mehr Touristen freuen konnten. Größere Zuwächse konnten weiterhin Argentinien, Brasilien, Paraguay, Uruguay sowie Japan und Südostasien verzeichnen.

Insgesamt entfielen 2014 mit 74 Prozent überwiegend Auslandsaufenthalte auf Luxusreisen, aber auch Rundreisen waren mit 29 Prozent recht beliebt. Weiterhin bevorzugten Luxusliebhaber Städtereisen, Strandurlaube und Urlaube auf hoher See. Zuletzt machten auch Geschäftsreisen mit 26 Prozent einen beachtlichen Teil der Luxusreisen aus.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen