Home / Aktuell / Ein Frühstück auf dem Meeresboden

Ein Frühstück auf dem Meeresboden

Am 25. und 26. Juni können wissenshungrige Frühaufsteher an Niedersachsens Nordsee mit einem besonderen Frühstück in den Tag starten. Die gemeinsame Mahlzeit an der „Waterkant“ ist nicht nur mit einem Ausblick auf das Wattenmeer verbunden, sondern auch mit einer geführten Wanderung über den Meeresboden. Anlass dieser genussvollen Veranstaltungsreihe ist der achte Jahrestag der Ernennung des Wattenmeeres zum UNESCO-Weltnaturerbe. Die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer und Die Nordsee GmbH organisieren diese einzigartige Feier gemeinsam mit den Nationalpark-Häusern, Wattführern und Tourist-Informationen vor Ort. Gedeckt werden die Tische mit überwiegend regionalen und saisonalen Produkten, denn Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Aspekt des Events. So müssen die Teilnehmer am Geburtstags-Frühstück eigenes Geschirr und Besteck mitbringen.

Foto: Die Nordsee GmbH

Die Kombination aus Frühstück und Wattwanderung kostet 15 Euro für Erwachsene (ab 15 Jahren). Eine Anmeldung ist in jedem Fall erforderlich, ein Anruf bei den jeweiligen Tourist-Informationen oder Nationalpark-Einrichtungen der Orte genügt. Wer mit der ganzen Familie teilnehmen will ist in Dangast und in Wilhelmshaven gut aufgehoben. Hier bieten die örtlichen Nationalpark-Häuser spezielle Führungen für Kinder ab acht Jahren an. Aber auch im Dornumerland, Esens-Bensersiel, Wangerland, sowie auf den Inseln Baltrum und Langeoog wird es lecker und lehrreich. „Am Welterbe-Geburtstag feiern wir die intakte Natur vor unserer Haustür und die Einzigartigkeit des Wattenmeeres“, fasst Peter Südbeck, Leiter der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer, die Aktion zusammen. „Für uns ist es deshalb wichtig, die Teilnehmer für die besondere Dynamik dieses Lebensraums und seine Flora und Fauna zu sensibilisieren“, fügt Carolin Wulke, Geschäftsführerin der Nordsee GmbH hinzu.

Unterstützung bekommen Die Nordsee GmbH und die Nationalparkverwaltung bei der diesjährigen Organisation des Welterbe-Geburtstags von den örtlichen Nationalpark-Einrichtungen, Tourist-Informationen, zertifizierten Wattführern und ausgewählten Gastronomen.

Informationen über die einzigartige Kombination aus Wattwanderung und Frühstück direkt an der Waterkant gibt es unter www.die-nordsee.de/welterbegeburtstag und www.nationalpark-wattenmeer.de/niedersaechsisches-wattenmeer/weltnaturerbe/aktuelles
Auch in den Niederlanden finden an diesem Wochenende zahlreiche Aktionen rund um den Welterbe-Geburtstag statt. Alle Informationen zum „Dag van het Wad“ gibt es im Internet.

Quellennachweis: Die Nordsee GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen