Home / Aktuell / Malerischer Kurort versprüht einen ganz besonderen Charme

Malerischer Kurort versprüht einen ganz besonderen Charme

In unserer heutigen Zeit bestimmen Hektik und Stress weitestgehend unseren Alltag. Umso mehr wünschen wir uns manchmal die Flucht in eine Welt, die ein ganz besonderes Flair ausstrahlt und in der man zur Ruhe kommt, entspannt sowie eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre erlebt.

Malerisch schön: Auch mit Blick vom Neckar versprüht die Kaiserpfalz Wimpfen einen ganz besonders romantischen Charme. (Foto: epr/Bad Wimpfen)
Malerisch schön: Auch mit Blick vom Neckar versprüht die Kaiserpfalz Wimpfen einen ganz besonders romantischen Charme. (Foto: epr/Bad Wimpfen)

Dies wird in der Kurstadt Bad Wimpfen möglich. Inmitten des idyllischen Neckartals ist schon von Weitem die malerische Stadtsilhouette der einst größten Kaiserpfalz nördlich der Alpen zu sehen. Der Anblick versprüht einen besonders romantischen Charme, denn hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein: Verwinkelte Gassen, altes Fachwerk und jede Menge Türme, Tore und Palastarkaden – der Stadt am Neckar, die ein Teil der traditionsreichen Burgenstraße ist, sieht man ihre historische Vergangenheit an. Und diese ist in der Tat sehr imposant! Einst unter der Regentschaft von Friedrich I. Barbarossa zur Kaiserpfalz errichtet, entwickelte sich der Ort im Laufe der Jahrhunderte zu einer bedeutenden Reichsstadt, ehe diese eine weitere Blüte als Sole-Heilbad erlangte, die bis heute anhält. Jedoch sind es nicht nur die vielen verschiedenen Gesundheits- und Entspannungsangebote, die Bad Wimpfen so attraktiv machen: Zahlreiche historische Museen, anmutig wirkende Kirchen, das Kloster mit seinem beeindruckenden Kreuzgang oder der sogenannte Blaue Turm laden zum Staunen, Genießen und Verweilen ein.

Und in jenem Turm, der bereits über 800 Jahre alt und das Wahrzeichen des Kurortes ist, wohnt Deutschlands einzige Türmerin. Zweifelsohne besitzt ihre Wohnung in knapp 58 Metern Höhe den schönsten Ausblick der Stadt, doch wer die 167 Stufen zur Aussichtsplattform erfolgreich erklimmt, wird mit einem herrlichen Panorama über das Neckartal belohnt. Aber auch Naturfreunde und Bewegungswillige kommen nicht zu kurz: Denn mit seinen zahlreichen Burgen, Weinbergen, Schluchten und abwechslungsreichen Landschaften zeigt sich die Region um Bad Wimpfen als wahres Wander-, Radfahr- und Naturparadies. Ob man den Qualitätswanderweg Neckarsteig beschreitet, den Burgenstraßen-Radweg entlang radelt oder eine Neckar-Schifffahrt unternimmt – man erlebt hautnah eine enorme Vielfalt an interessanten kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.badwimpfen.de.