Home / Aktuell / Spanischer Fünf-Sterne-Luxus in China

Spanischer Fünf-Sterne-Luxus in China

Xi‘an/Palma de Mallorca – Seit Anfang Oktober steht in der geschichtsträchtigen chinesischen Stadt Xi’an ein neues Flaggschiff der spanischen Kette Meliá Hotels International im asiatisch-pazifischen Raum. Standort des neu gebauten, urbanen Luxusresorts Gran Meliá Xian, für das die Spanier 2011 einen Managementvertrag unterschrieben hatten, ist der Qu Jiang New District im Süden der Stadt und im Inneren der historischen Stadtmauern. Hier befinden sich auch die größten Einkaufszentren und Geschäftsviertel der Stadt. Der Qu Jiang New District ist Mittelpunkt eines gigantischen, rund 20 Milliarden Yuan teuren Neubauprojektes, das bis 2025 auf rund 47 Quadratkilometern entstehen wird und neben Wohn-anlagen auch eine breite Palette an Kultur-, Tourismus- und Freizeiteinrichtungen vorsieht. Direkt neben dem Hotel wird ein großes Konferenz- und Shoppingcenter eröffnen.

Quelle: W&P PUBLIPRESS
Quelle: W&P PUBLIPRESS

Das am östlichen Ende der berühmten Seidenstraße gelegene Xi’an zählt mit seinem reichen kulturellen Erbe zu einer der führenden Tourismusdestinationen in China. Chinesische Kultur und spanisches Avantgarde-Flair bilden bei der luxuriösen Innenausstattung des Gran Meliá Xian eine gekonnte Symbiose. 389 Zimmer inklusive 54 Suiten mit Blick auf die hoteleigenen Gärten oder den 1.000 Quadrat-meter großen, künstlichen See stehen Geschäfts- und Freizeitreisenden zur Verfügung. Einen ganz besonderen Service bieten die exklusiven Zimmer und Suiten des RedLevel-Bereiches mit eigener Lounge, privatem Butler-Service und Open-Bar mit Champagner & Co zum Nulltarif sowie diversen weiteren Extras. Zum Verwöhn-programm für die Gäste zählen ein exquisiter YHI Spa und Fitnessraum, ein chinesisches Restaurant sowie mit dem „DUO Authentic“ das erste spanische Restaurant Xi‘ans, eine Zigarren-Loungebar und eine Lobby-Bar. Für Veranstal-tungen und Konferenzen bieten sich neun verschiedene Räume einschließlich eines 640 qm großen Ballsaals mit sieben Meter Deckenhöhe und einer Kapazität für bis zu 500 Personen an.

Die Eröffnung des Gran Meliá Xian bezeichnet einen weiteren Meilenstein in der rasanten Expansion der Gruppe innerhalb des asiatischen Marktes. In China eröffnet Meliá Hotels in den kommenden Monaten weitere Hotels an Topstandorten wie Chonqing, Zhengzhou, Jinan und Tianjin. Bis 2015 wird das Portfolio in China, Vietnam, Malaysia und Indonesien von derzeit acht auf 20 Hotels erweitert.

Quelle: W&P PUBLIPRESS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere