Montag , 16. Oktober 2017
Home / Aktuell / Tollwood in München – ein ganz besonderes Festival

Tollwood in München – ein ganz besonderes Festival

Das GHOTEL hotel & living München-Zentrum bietet Übernachtungsarrangement „Weltstadt mit Herz“ an. Das sollte man sich nicht entgehen lassen! Vom 02. bis zum 27.07.2014 findet mit dem Tollwood-Sommerfestival wieder ein außergewöhnlicher Open-Air-Event im Münchner Olympiapark statt.

GHOTEL München Zentrum Aussenansicht2Das Tollwood Sommerfestival bietet Konzerte mit Stars wie Bob Dylan, Max Herre, ZAZ oder Jamie Cullum sowie einen gekonnten Mix aus bayerischer Tradition und Weltmusik. Mit dabei ist auch der Markt der Ideen mit Kunsthandwerk, artgerechter und biologischer Gastronomie, Open Air Theater, Performances und vieles mehr.

Das Tollwood besticht durch seine einzigartige Mischung aus Kultur, Gastronomie und Kunsthandwerk, wobei rund 70 Prozent des Programms bei freiem Eintritt stattfinden. Auch das Festivalgelände kann man kostenlos besuchen. Ganze 25 Tage lang sind im Juli neben verschiedenen Theaterproduktionen hochkarätige Musik-Acts zu Gast. Mit Shows aus dem Bereich des Cirque Nouveau und des Aktionstheaters hat Tollwood in München eine Nische besetzt und sich so seinen Platz in der Riege der wichtigsten kulturellen Events gesichert.GHOTEL_München-Zentrum-Rezeption1

Das gesamte Kulturprogramm beschreitet in diesem Jahr neue Wege: die Zirkus- und Performancenummern, wie z.B. die Traumtänzerin, die in „Heliosphere“ über das Gelände schwebt, sind ebenso innovativ wie der bayerisch-balkanesische Gypsy-Pop von Django 3000 und dem Shantel & Bucovina Club Orkestar in der Musik-Arena. Dort sind außerdem Weltstars wie Bob Dylan und Bonobo und Deutschlands Comedy-Liebling Michael Mittermeier zu Gast. Dramatisch und emotional wird es bei der Tanz-Show „Te Odiero“ („Ich hassliebe dich“) der Spanier Candelaria & Arthur im Amphitheater. Außerdem wartet das Festival mit einer neuen Location auf: im Hacker-Brettl laden Otto Göttler und Konstanze Kraus zu einer offenen Bühne ein – dem „Musikantentreff“.

Vor allem bei den Konzerten ist in diesem Jahr einiges geboten: Am 01.07. gibt sich kein Geringerer als Bob Dylan höchstpersönlich die Ehre. Dafür öffnet die Musikarena sogar einen Tag vor dem „Markt der Ideen“. Immerhin gehört die Rock- und Folklegende zu den einflussreichsten Musikern des 20. Jahrhunderts.

Aber auch deutsche Musikgrößen wie Gentleman oder Max Herre sind mit dabei. Letzterer präsentiert mit der „Kahedi Radioshow“ einen Rückblick von den Anfängen seiner HipHop-Karriere bis zu seinen aktuellen Erfolgen als Solokünstler. Zusammen mit Joy Denalane, Afrob, Megaloh, Grace und einem 25-köpfigen Orchester huldigt er Soul, Jazz, Funk, Reggae und Rap. Aus Frankreich ist die Ausnahmekünstlerin ZAZ zu Gast, die mit ihrem zweiten Album „Recto Verso“ pure Lebensfreude mit einer einzigartigen Stimme versprüht. Der Jazz-Musiker und Multiinstrumentalist Jamie Cullum verzaubert außerdem mit seiner aktuellen Platte „Momentum“, die Jazz, Pop und Rock gekonnt vereint.

Auch Kunsthandwerk und kulinarische Leckerbissen kommen nicht zu kurz beim Tollwood-Sommerfestival. Eine Reise in die indische Kultur macht man beispielsweise im Herzen des Festivalgeländes, wo der Markt „Delhi Haat“ mit exotischen Gewürzen, traditioneller Musik und indischen Nationalgerichten aufwartet. Und nach dem Essen gönnt man sich in der nahe gelegenen Ayurveda Oase eine Massage im Stil der indischen Heilkunst.

Kulinarisch lässt es das Festival an nichts fehlen: Hier gibt es alles, was das Herz begehrt von äthiopischem Fingerfood bei „Addis Abeba“ bis zu bayerischen Knödeln im „Hacker-Brettl“ entführen 50 Gastronomen die Gäste auf eine Reise durch die nationale und internationale Küche.

Im Amphitheater stehen täglich Poesie, Tanz und Zirkus auf dem Programm – und das kostenlos.

 

Festivalzeiten: 2.7. – 27.7.2014

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 14 – 1 Uhr

Sa/So. 11 – 1 Uhr

Markt: bis 23:30 Uhr

Gastronomie: bis 1 Uhr

Ort: Olympiapark Süd München

Eintritt zum Gelände: frei

Mehr Infos unter: http://www.muenchen.de/veranstaltungen/tollwood.html

 

Arrangement „Weltstadt mit Herz“ vom GHOTEL hotel & Living München-Zentrum

GHOTEL hotel & living München-Zentrum bietet ein attraktives Übernachtungsarrangement an. Das Haus liegt wenige Gehminuten von Viktualienmarkt, Marienplatz und Deutschem Museum entfernt. Ruhig und dennoch zentral in einer Seitenstraße gelegen, kann man nach dem Festival Besuch den Tag in Ruhe und entspannt in einem Restaurants oder Café ausklingen lassen.

Das Arrangement „Weltstadt mit Herz“ des GHOTEL hotel & living München-Zentrum beinhaltet zwei Übernachtungen im modern eingerichteten Zimmer, zweimal ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs im Münchner Innenraum an einem Tag, einstündige Stadtrundfahrt im Doppeldeckerbus, vergünstigter Eintritt in zahlreiche Museen. Pro Person im Doppelzimmer 99,- Euro.

 

Weitere Informationen und Buchung:

GHOTEL hotel & living, München-Zentrum, Baaderstraße 88-90, 80469 München,

Tel. +49 (0)89 -12718-0, Fax +49 (0)89 – 12718-555, muenchen1@ghotel.de, www.ghotel.de

 

Kontakt:

GHOTEL hotel & living

Dorothee Baumfalk

Graurheindorfer Str. 92

53117 Bonn

Tel. +49 (0) 228 – 96 10 98 42

Fax +49 (0) 228 – 96 10 98 19

E-Mail: dorothee.baumfalk@ghotel.de, www.ghotel.de

 

GHOTEL hotel & living

GHOTEL hotel & living ist eine junge, expansionsfreudige Hotel- und Apartmenthauskette mit zumeist 3-Sterne-Objekten in verschiedenen deutschen Städten. Die Businesshotels mit modernen Tagungsräumen werden unter der Marke GHOTEL hotel & living vermarktet. Sie sind in Kiel, Hamburg, Hannover, Koblenz, München und Würzburg zu finden. Unter der Marke GHOTEL living betreibt GHOTEL hotel & living zudem in Bonn und München Apartmenthäuser mit Schwerpunkt “Wohnen auf Zeit”. Der Verwaltungssitz der GHOTEL GmbH ist in Bonn. Seit Dezember 2005 gehört das Unternehmen zum AURELIUS-Konzern. Geschäftsführer der GHOTEL GmbH sind Wolfgang Zurner und Jens Lehmann.

 

Bild-und Textnachweis: Bettina Häger-Teichmann, PR Office

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.