Home / Aktuell / Bei einer Sprachreise nach Malta kommen Erholung, Spaß und Kultur nicht zu kurz

Bei einer Sprachreise nach Malta kommen Erholung, Spaß und Kultur nicht zu kurz

Sie liegt nur wenige Flugstunden entfernt, hat ein angenehm mildes Klima, lange Sandstrände und ein reiches Kulturangebot: Die Mittelmeerinsel Malta ist als Ziel für eine Englisch-Sprachreise wie geschaffen. Hier lassen sich Lernen und Spaß bestens miteinander verbinden. Und da Englisch die zweite Amtssprache der Malteser ist, lernt man die richtige Aussprache und Redewendungen beim Kontakt mit den Inselbewohnern fast nebenbei.

Die geschichtsträchtige Mittelmeerinsel Malta ist für eine Englisch-Sprachreise wie geschaffen. Foto: djd/Panke Sprachreisen
Die geschichtsträchtige Mittelmeerinsel Malta ist für eine Englisch-Sprachreise wie geschaffen.
Foto: djd/Panke Sprachreisen

Qualifizierter Unterricht in familiärer Atmosphäre

Ob Schülersprachreisen in den Ferien, Gruppen- und Klassenreisen, Sprachurlaub für Familien oder individuelle Sprachkurse und Bildungsurlaub: Das Auswahl an Sprachreisen auf Malta, wie sie etwa der Veranstalter Panke Sprachreisen anbietet, ist groß. In der eigenen Sprachschule in Maltas schöner Hauptstadt Valletta werden die Sprachschüler in kleinen Gruppen von qualifizierten Sprachlehrern unterrichtet. Auf eine freundliche und familiäre Atmosphäre legt das Familienunternehmen mit über 31-jähriger Erfahrung dabei großen Wert. Damit niemand im Unterricht über- oder unterfordert wird, lernen die Sprachschüler in genau passenden Niveaustufen. Ausführliche Informationen zu allen Sprachreisen gibt es unter www.panke-sprachreisen.de.

Abwechslungsreiches Ausflugsprogramm

Neben den täglichen Unterrichtseinheiten erwartet die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Freizeit- und Ausflugsprogramm. “Ausflüge sind nicht nur spannend und unterhaltsam, sondern auch wichtig für das Verständnis der Sprache, die man erlernen möchte, vor allem in einem so geschichtsträchtigen Land wie Malta,” erklärt Stefan Panke von Panke-Sprachreisen. Bustouren auf der Insel zu vielen sehenswerten Städten und Stätten, ein Besuch der Nachbarinsel Comino zur berühmten Blue Lagoon, Grottenbesichtigungen oder Badespaß am Strand oder im Wasserpark sind dabei nur einige der Möglichkeiten. Das große Angebot des Veranstalters an betreuten Schülersprachreisen für verschiedene Altersklassen umfasst ebenso Feriensprachreisen nach Südengland sowie Spezialangebote wie die Teilnahme an einem Fußball- oder an einem Adventure-Sprachcamp.

Auch Mama und Papa lernen Englisch

Ein interessantes Erlebnis dürfte ein Familiensprachurlaub auf Malta sein. Während die Sprösslinge mit anderen Schülern am Vormittagsunterricht der Feriensprachreisen teilnehmen, werden ihre Eltern in Sprachklassen mit anderen Erwachsenen eingeteilt. Nach dem Lernen heißt es dann nach Lust und Laune mit der ganzen Familie die Insel erkunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere