Home / Aktuell / Top Ten-Sehenswürdigkeiten in Bayern: herrliche Schlösser und beeindruckende Städte

Top Ten-Sehenswürdigkeiten in Bayern: herrliche Schlösser und beeindruckende Städte

Millionen Menschen besuchen jährlich Bayern. Die abwechslungsreichen Landschaften und vielfältigen Kultur- und Kunstschätze locken die Gäste in das südliche Bundesland. In Bayern ist jede Art von Urlaub möglich: entspannende Wellness-Reisen zu zweit ebenso wie ein Aktivurlaub mit der ganzen Familie oder Kulturreisen. Welche Sehenswürdigkeiten man bei seinem Besuch nicht verpassen sollte, verraten wir hier.

“Schloss Neuschwanstein und das Oktoberfest gehören auf alle Fälle zu den Top Ten-Sehenswürdigkeiten. Doch auch Bambergs Altstadt sowie die Zugspitze sind auf der Liste der Top Ten vertreten”, erklärt Reiseexperte Henry Leitmann, Geschäftsführer des Online-Portas Kurzurlaub.de.

deutsche journalisten dienste Bild: 65483

Bereits seit Jahren ist Bayern das beliebteste Urlaubsziel in Deutschland. Zu den Top Ten-Sehenswürdigkeiten des Bundeslandes gehört natürlich auch die Landeshauptstadt München.
Foto: djd/www.kurzurlaub.de/fotolia.de/leehoung

 

Top-Ten-Sehenswürdigkeiten in Bayern: Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau

Nur fünf Kilometer entfernt von Füssen thront Schloss Neuschwanstein auf einer Anhöhe. Inmitten von Wiesen und Wäldern gelegen, ist das Märchenschloss des berühmten Bayernkönigs Ludwig II. eines der meist besuchten Herrschaftsdomizile in Europa. Nicht weit entfernt, findet sich mit dem romantischen Schloss Hohenschwangau ein weiteres Schlösser-Highlight. In der einstigen Sommerresidenz der Königsfamilie verbrachten Ludwig II. und sein jüngerer Bruder Otto den Großteil ihrer Kindheit und Jugend.

Tipp: Wer noch etwas Zeit mitbringt, sollte auch der prächtig ausgestatteten Wieskirche bei Steingaden im Pfaffenwinkel einen Besuch abstatten.

Auf zur Wies´n nach München

Die Landeshauptstadt Bayerns mit ihren facettenreichen Sehenswürdigkeiten ist ein wahrer Publikumsmagnet. Ein Besuch Münchens ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis, vor allem aber Ende September und Anfang Oktober, wenn das Oktoberfest seine Pforten öffnet. Die Wies`n ist weltweit das größte Volksfest und zieht alljährlich Millionen von Besuchern an. Aber es warten noch weitere Top Ten-Sehenswürdigkeiten in Bayern auf Sie.

Schlemmereien auf dem Viktualienmarkt

Mittelpunkt der Fußgängerzone ist der Marienplatz. Hier treffen sich Touristen und Einheimische, Geschäftsleute und Müßiggänger. Dominantes Bauwerk auf dem Marienplatz ist das im neugotischen Stil erbaute Neue Rathaus mit seinem berühmten Glockenspiel. Den besten Überblick auf den Marienplatz und die Altstadt hat man übrigens vom Rathausturm aus. Weitere Highlights in der Innenstadt sind etwa die Kirche Alter Peter, die berühmte Liebfrauenkirche und natürlich der Viktualienmarkt. Auf dem beliebten Einkaufsplatz für Feinschmecker sollten Sie das besondere Flair genießen und einige echt bayerische Spezialitäten probieren. Neben dem Marienplatz und dem Viktualienmarkt zählen auch der Odeonsplatz, die Frauenkirche, der Englische Garten, der Olympiapark sowie Schloss Nymphenburg zu den Top Ten-Sehenswürdigkeiten in München.

Tipp: Am besten kümmern Sie sich bereits vorab um eine Unterkunft auf Ihrer Bayernreise. Verschiedenste Reisearrangements in gepflegten Drei- bis Fünf-Sterne-Hotels finden sich zum Beispiel auf dem Online-Portal kurzurlaub.de.

Ausblick von der Zugspitze

Die Zugspitze gehört ebenso zu den Top Ten-Sehenswürdigkeiten in Bayern. Mit einer Höhe von knapp 3.000 Metern ist sie Deutschlands höchster Berg – und hat sogar eine eigene Postleitzahl. Eine Fahrt mit der Bergbahn auf die Zugspitze sollte man sich nicht entgehen lassen. Die Aussicht auf die umliegenden Alpen ist einfach fantastisch. Von der Bergstation aus lassen sich zudem schöne Wandertouren unternehmen.

Bamberg – Unesco-Weltkulturerbe

Auch Bamberg gehört zu den Top Ten-Sehenswürdigkeiten in Bayern. Da die oberfränkische Stadt im Krieg nahezu unversehrt blieb, kann sie sich einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten rühmen. Ein besonders imposantes Bauwerk ist zum Beispiel der Dom. In seinem Innern finden sich das einzige Papstgrab in Deutschland sowie das Grab des einzigen heilig gesprochenen Kaiserpaars des Heiligen Römischen Reiches – Heinrich II. und seine Frau Kunigunde. Mit seinen vier Türmen und seinen imposanten Maßen von 100 Metern Länge und 30 Metern Breite beherrscht der Kaiserdom die Altstadt Bambergs.

Weitere Top Ten-Höhepunkte in Bayern

Natürlich können Sie bei einem Bummel durch Bamberg noch andere bedeutende Sehenswürdigkeiten entdecken. Die Neue Residenz oder das Alte Rathaus sind nur einige davon. Zu jeder Stadtbesichtigung gehört auch eine kleine Pause. Und da Bamberg bekannt für seine guten Biersorten ist, sollte man es sich nicht nehmen lassen, den Gerstensaft in einer der gemütlichen Gastwirtschaften oder Biergärten zu kosten. Ebenso reizvoll wie die Bamberger Altstadt ist die Regensburger Altstadt. Doch auch die Würzburger Residenz, die Gedenkstätte Walhalla bei Donaustauf, Kloster Andechs, das Neue Schloss Herrenchiemsee oder die Burganlage Burghausen gehören zur Top Ten-Liste der Sehenswürdigkeiten in Bayern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen